Pilze Provençal Rezept

Dieses Rezept für angebratene provenzalische Pilze könnte das einfachste Gericht sein, das Sie jemals zubereiten werden. Erdig und aromatisch, werden diese Pilze köstlich heiß oder kalt serviert.

Die provenzalischen Pilze in diesem Rezept sind mit Butter zubereitet, aber Sie könnten Olivenöl ersetzen. Entweder man ist typisch für die Küche der Provence.

Schließlich sind Herbes de Provence in den meisten Spezialgeschäften erhältlich, aber Sie können auch eine Charge selbst mischen. Hier ist ein Rezept für die Herstellung Ihrer eigenen Herbes de Provence.

Was Sie brauchen

  • 8 Unzen frische weiße Pilze, geviertelt
  • 3 Esslöffel Butter (oder extra natives Olivenöl)
  • 1 großzügige Esslöffel Herbes de Provence
  • Koscher Salz, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Die Butter in einer Pfanne mit kräftigem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen.
  2. Fügen Sie die Champignons hinzu und braten Sie für ungefähr 5 Minuten oder bis sie vollständig mit Butter überzogen sind und anfangen, ein wenig zu erweichen.
  3. Fügen Sie die Herbes de Provence hinzu und kochen Sie weitere 10 Minuten unter häufigem Rühren, oder bis die Pilze immer noch so leicht gebräunt sind, aber immer noch schön weich und saftig.
  4. Mit koscherem Salz abschmecken und sofort servieren oder abkühlen lassen und bei Zimmertemperatur servieren.
Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!