Rezepte meiner Großmutter Clara

Rosetten. Linda Larsen

Meine Großmutter väterlicherseits war eine fabelhafte Köchin. Eines meiner größten Bedauern ist, dass ich ihr Rezept vor dem Tod nicht bekommen habe. Es war unglaublich gut gewürzt und zart, komplett auf dem Herd zubereitet. Ich kann nicht herausfinden, wie sie es gemacht hat!

Es ist interessant, wie Familien so verschieden sind. Meine Mutter hat mir neulich gesagt, dass sie, als sie das erste Mal in ihrem zukünftigen Haushalt zu Abend aß, überrascht war, dass jeder das Essen kritisierte und darüber sprach, wie es gemacht wurde und wo die Zutaten gekauft wurden.

In ihrer Familie aßen alle nur und diskutierten andere Ereignisse. Das erinnerte mich natürlich an Laurie Colwin, deren Familie nicht nur über das Essen diskutierte, sondern darüber sprach, was sie beim nächsten Essen essen würden!

Eines der wichtigsten Dinge, die du tun kannst, ist, mit älteren Verwandten zu sprechen und sicherzustellen, dass du Familienrezepte aufgeschrieben hast und mit genauen Anweisungen! So viele alte Rezepte listen nur Zutaten auf und geben eine Ofentemperatur an, was die meisten von uns ratlos macht. In der Tat ist eine Sammlung von Familienrezepten ein großartiges Projekt für Ihre Kinder für ein Weihnachtsgeschenk für den Rest der Familie.

Einige dieser Rezepte wurden von einer meiner Tanten an mich weitergegeben. Genießen Sie diese Rezepte und schätzen Sie Ihre Verwandten und Familientraditionen.

Rezepte meiner Großmutter Clara

  • Rosetten
    Wenn du noch nie eine Rosette gehabt hast, hast du Lust auf eine Belohnung. Dies sind zarte gebratene Backwaren oder Kekse; Ich war mir nie ganz sicher was. Sie sind leicht, knackig und schmelzen in deinem Mund. Nach dem Frittieren auf einem speziellen Bügeleisen werden die Kekse (oder Backwaren) mit Zimtzucker oder Puderzucker überzogen. Sie sind ein skandinavisches Vergnügen!
  • Zimt Äpfel
    Dieses ungewöhnliche Beilagensalat-Rezept pochiert Äpfel mit zimtwarzen Bonbons, dann, wenn die Äpfel kühl sind, stopft man sie mit Frischkäse und Dattelfüllung. Beeindruckend!
  • White Cake mit Fudge Frosting
    Du wirst nicht glauben, wie fabelhaft diese Kombination ist. Der Fudge Frosting ist eigentlich gekochter Fudge, der auf etwas niedrigere Temperatur als das Fudge-Rezept gegart wird, so dass das Frosting einfacher zu verarbeiten ist. Mist!
  • Feuchter Brownies
    Hershey's Sirup ist der Schlüssel zu diesen einfachen und reichen Brownies. Ich liebe das einfache Frosting-Rezept, das keinen Puderzucker verwendet; Es wird auch einer deiner Favoriten werden.
  • Apfel-Nuss-Quadrate
    Ich liebe dieses Rezept, weil es Öl statt fester Verkürzung verwendet, und das Ergebnis ist so feucht und würzig. Ich mag es mit einem Cream Cheese Frosting zu bereifen.
  • Haferflocken-Butterkekse
    Dieses einfache Rezept macht sehr buttrige und knusprige Kekse. Du wirst sie lieben!
  • Krabbenfleisch-Dip
    Ich liebe dieses Aperitifrezept; es ist ein ungewöhnlicher Schichtdip, so dass Sie das Krebsfleisch wirklich schmecken.Stellen Sie sicher, dass Sie in diesem Rezept echtes Krabbenfleisch verwenden, um beste Ergebnisse zu erzielen.