Mythologische Pferde

Als ich viel jünger war, liebte ich es, heiße Sommertage zu verbringen und mein Buch der griechischen Mythologie zu lesen. Zu den Geschichten gehörten Pferde, die Helden, magischen Pferden und Teilpferden gehörten. Pferde haben unsere Vorstellungskraft immer wieder gefangen und sind in viele Legenden und Mythen eingewoben. Hier sind nur sieben der vielen Pferde und pferdeartigen Kreaturen, die in den Mythologien fast jeder Zivilisation zu finden sind.
  • 01 von 07

    Pegasus

    Bild: eschu1952 / www. Freigaben com

    Eines der bekanntesten mythologischen Pferde ist Pegasus. Geflügelte Pferde symbolisieren Freiheit, Macht und Sieg in vielen verschiedenen Kulturen. Pegasus ist ein unsterbliches geflügeltes Pferd der griechischen Mythologie. Wie man sagt, ist Pegasus von Kopf oder Körper, abhängig davon, welche Version des Mythos du gelesen hast, von Medusa, einer mythischen Gorgon-Schwester mit dem Haar von Schlangen und einem Blick, der einen Mann zu Stein machen konnte, entsprungen. Medusas Kopf wurde von Perseus, einem griechischen Helden, der von einem ... weiteren rivalisierenden Verehrer herausgefordert wurde, um Medusas Kopf zurückzuholen, ein Trick, der ihn aus dem Weg halten sollte, während sein Rivale seine Dame gewann, abgemustert. Dank einiger Werkzeuge und Tricks, die von einem mitfühlenden Gott und einer Göttin geliefert wurden, war Perseus erfolgreich auf seiner Suche. Zusammen mit Pegasus wurde ein Krieger geboren, Chrysaor, der auf der Pegasus ankam und ein goldenes Schwert trug und als sein Bruder angesehen wird.

    Wir wissen nicht viel über Chrysoar und die Beziehung zwischen den Brüdern. Perseus selbst war der Erste, der Pegasus auf einer heldenhaften Suche begleitete. Bellerophon, ein ziemlich eitler junger Mann, wollte ebenfalls Pegasus reiten, wusste aber nicht, wie er ihn fangen sollte. Ihm wurde gesagt, er solle in einem Tempel schlafen, um sich leiten zu lassen, und er träumte, er werde mit einem goldenen Zaumzeug dargestellt. Als er erwachte, war der Zügel neben ihm. Er benutzte den Zügel, um Pegasus zu fangen, während das geflügelte Pferd an einem Brunnen trank. Dann soll Bellerophon Pegasus in eine Schlacht gegen eine feuerspeiende Chimäre geführt haben. Dann, unklugerweise, versuchte Bellerophon, Pegasus auf den Gipfel des Olymp, der Heimat der Götter, zu reiten. Aber dieser unzufriedene Zeus, mit dem Bellerophon in Ungnade gefallen war, schickte er ein Insekt, um Pegasus zu stechen und ihn zum Bock zu machen. Bellerphon fiel auf die Erde.

    Pegasus setzte seinen Flug auf den Olymp fort, wo die Götter ihn willkommen hießen und ihm den Auftrag gaben, Blitze zu tragen. Pegasus kann heute noch als Konstellation an seinem Ehrenplatz im Frühlingshimmel gesehen werden.

    Wenn Sie das Glück haben, einen eigenen Pegasus zu finden, würde ich empfehlen, auf den Sattel zu achten, da die Flügel es schwierig machen, einen modernen englischen oder westlichen Sattel anzubringen. Reiten Bareback kann die beste Wahl sein.Da Ihr geflügeltes Pferd Sie viel höher am Himmel tragen wird als ein normales Pferd, sollten Sie sowohl einen ASTM-geprüften Helm als auch einen Fallschirm tragen.

  • 02 von 07

    Einhorn

    Einhorn auf einem Hügel. Bildquelle: Lucy von HeldééDe Agostini RM / Getty Images

    Eine andere bekannte mythische pferdeartige Kreatur ist das Einhorn. Das Einhorn wird oft als ein schönes mythisches Pferd mit einem einzigen Horn in der Stirn beschrieben. Sie werden manchmal mit gespaltenen Hufen wie eine Ziege oder ein Reh dargestellt. Die Farbe kann in fast allen Farben vorkommen, wird aber meistens als weiß dargestellt. Die Schwanz- oder Mähnenhaare, Blut, Hufe oder Hörner der Einhörner werden oft in magischen oder medizinischen Tränken verwendet und Harry Potters Zauberstab hatte einen Kern aus einer Einhornsträhne ... MEHR Schwanzhaare. Sie werden manchmal mit heilenden oder reinigenden Kräften zugeschrieben. Einhörner sind oft auf mittelalterlichen Wandteppichen zu sehen und werden oft als heraldische Symbole auf Wappen gesehen. Es heißt, Einhörner scheinen nur von Frauen reiner Tugend zu sein oder gefangen zu werden.

    Im Laufe der Jahrhunderte waren viele antike Gesellschaften von der Existenz des Einhorns überzeugt. Sie werden in vielen sehr alten Texten einschließlich der Bibel erwähnt. Aus diesem Grund gibt es Spekulationen, dass Einhörner existierten. Einige Leute denken, dass sie tatsächlich Ziegen mit einem Horn waren, da es einige Skelettreste gibt, die dies unterstützen könnten. Eine Kreuzung zwischen einem Einhorn und einem Pegasus wird als Pegacorn oder Unipeg bezeichnet.

    Sollten Sie das Glück haben, einen Pegasus zu fangen und zu zähmen, achten Sie darauf, dass während der Pflege besonders darauf geachtet werden muss, das Horn zu polieren. Sprechen Sie mit Ihrem Hufschmied über die beste Möglichkeit, seine gespaltenen Hufe zu schützen - entweder mit Maßschuhen oder Hufschuhen. Während Rinder oft einen normalen Pferdeschwanz wegkauen, müssen Sie vielleicht feststellen, dass Sie Zauberer beschneiden müssen, die Schwanzhaare für ihre Zauberstäbe und Zaubertränke stehlen wollen.

  • 03 von 07

    Hippogreif

    Hippogreif (12. Jahrhundert), Kathedrale von Ferrara, Ferrara (Unesco Weltkulturerbe, 1995), Emilia-Romagna, Italien. Bildquelle: De Agostini RM / Getty Images

    Eine weitere magisch-pferdeartige Kreatur, mit der wir oder zumindest die Fans von Harry Potter vertraut sein werden, ist der Hippogriff. Der Hippogriff übertrifft die Harry-Potter-Bücher um einige Jahrhunderte. Es wird gesagt, dass er den Kopf, die Krallen und die Flügel eines Adlers mit dem Körper des Pferdes hat. Die Legende besagt, dass ein Zauberer eine Stute zu einem Adler gezüchtet hat und das Ergebnis war der Hippogriff. Sie wurden als Lasttiere benutzt, ähnlich wie Pferde. Das Hippogrif erscheint in mehreren Videospielen und du kannst das Hippogrif ... MOREf Kochbuch herunterladen, das viele Rezepte für das Kochen des mythischen Biestes anbietet (einschließlich Anweisungen für üblichere Ersatzstoffe wie Rind oder Huhn). Wie der Pegasus braucht auch der Hipogriff spezielle Sattelanpassungen. Nach dem Temperament des Hippogriffs in den Harry-Potter-Filmen zu urteilen, würde ich vorschlagen, dass es ein Hippogiff-Kochbuch geheim hält. Offensichtlich besteht ein Bedarf für eine natürlichere Hippogriffigkeit.

  • 04 von 07

    Kelpies

    Bild zeigt beide Andy Scott's Kelpies bei Sonnenuntergang im November 2013. Bildnachweis: Moment / Kit Downey Photography / Getty Images

    Wenn Sie die Film 'The Water Horse' Sie wissen schon, dass ein Kelpie eine mythische, pferdeartige Kreatur ist, die in Flüssen und Seen lebt. Aus der keltischen Legende wird oft als robustes Pony, weiß oder schwarz in der Farbe beschrieben. Sie sind Betrüger und locken ahnungslose Menschen ins Wasser, wo sie sie fressen. Ähnliche pferdeähnliche Kreaturen erscheinen in vielen verschiedenen Mythologien auf der ganzen Welt. Kelpies traten auch als bedrohliche Gestaltwandler in den Harry-Potter-Geschichten auf. Wenn Sie passieren sollten ... MEHR, um einen Kelpie zu besitzen, sollten Sie als erstes Grundsitten etablieren. Während der Fahrt auf dem Trail ist in Ordnung, seien Sie vorsichtig, wenn Sie in der Nähe von Wasser sind. In der Tat könnte es ratsam sein, abzusteigen, um zu vermeiden, dass der Kelpie dich unterzieht.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Witwenmacher

    Ansicht einer 32-Cent-Briefmarke, die 1995 in den Vereinigten Staaten herausgegeben wurde und eine Illustration des fiktiven volkstümlichen Charakters von Pecos Bill, 1995, zeigt. Bild-Credit: Blank Archives / Getty Images < Der echte Name von "Witwenmacher" war Lichten. Die amerikanische Legende von Peco Bill ist eine Mischung aus vielen Lügengeschichten, die ihren Ursprung in Lagerfeuer des alten Westens hatten. Er wurde so genannt, weil er von niemand anderem als Pecos Bill selbst geritten werden konnte. Er mochte Peco Bills Braut so sehr, dass er sie aussperrte, was zum Ende der Beziehung des Paares führte. Dies unterstreicht die Notwendigkeit zu lernen, so sicher wie möglich abzufallen und natürlich die Notwendigkeit, immer einen Helm zu tragen, weil das b ... MAUTucking dazu führte, dass der Fahrer ihren Kopf auf den Mond schlug. Das Lieblingsessen der Witwenmacher sollte Dynamit sein. Unnötig zu erwähnen, dass Dynamit auf der Liste stehen sollte, um ein Pferd nicht zu füttern.

    06 von 07
  • Bucephalus

    Alexander Großer Bucephalus, 1516-1517, Fresko von Giovanni Antonio Bazzi, bekannt als Il Sodoma (1477-1549), Hochzeitszimmer von Agostino Chigi, Villa Farnesina , Rom, Italien, 16. Jahrhundert. Bildnachweis: Bildnachweis: DEA / A. DE GREGORIO / Getty Images

    Der Name Bucephalus bedeutet "Kopf eines Bullen (oder Ochsen)". Es ist nicht klar, ob eine Markierung wie ein Stern oder eine Flamme auf dem Gesicht des Pferdes wie ein Bulle aussieht, oder ob das Pferd einen sehr großen, breiten Kopf hat oder eine bullische Haltung einnimmt. Bucephalus wurde von einem Zwölfjährigen gezähmt, der eine beeindruckende Darstellung der natürlichen Horsemanship zeigte. Der Junge, der später als Alexander der Große bekannt wurde, ritt in vielen Schlachten und als das Pferd starb, benannte er eine Stadt nach ihm.

    07 von 07
  • Sleipnir

    Wikingerstele aus Tjängvide, Alskog, Gotland, Schweden, zeigt Sleipnir, Odins Pferd, den Nachkommen seines Bruders Loki. Aus dem Museum für nationale Altertümer in Stockholm. Bildquelle: CM Dixon / Print Collector / / Getty Images

    Wenn Sie der Meinung sind, dass das Hufhalten von vier Hufen schwierig sein kann, seien Sie froh, dass Sie Sleipnir nicht besitzen.Sleipnir hat acht Hufe. Der Berg des nordischen Gottes Odin, Sleipnir war ein heldenhaftes Pferd, das schnell, sicherfüßig war und alles springen konnte.