National Electrical Code Außenverdrahtungs-Tipps

Huntstock / Getty Images

Der National Electrical Code (NEC) enthält viele spezifische Anforderungen für Außenschaltkreise und -geräte. Die wichtigsten Sicherheitsbedenken im Freien sind Feuchtigkeit und Korrosion, physikalische Schäden und Probleme im Zusammenhang mit der unterirdischen Beerdigung. Bei den meisten Projekten für die Außenverdrahtung im Freien beziehen sich die entsprechenden Vorschriften auf die Installation von Außensteckdosen und -vorrichtungen sowie die Verlegung von Leitungen über und unter der Erde.

Wenn Anforderungen für "gelistete" Geräte erforderlich sind, müssen Produkte für den Antrag von einer zugelassenen Prüfstelle wie UL (ehemals Underwriters Laboratories) aufgeführt werden.

Außensteckdosen

  • Für alle Außensteckdosen ist ein GFCI-Schutz (Fehlerstromschutzschalter) erforderlich. Spezielle Ausnahmen können für Schneeschmelz- oder Enteisungsausrüstung gemacht werden. Der GFCI-Schutz kann GFCI-Buchsen oder FI-Schutzschalter umfassen.
  • Häuser müssen mindestens eine Außensteckdose an der Vorder- und Rückseite des Hauses haben. Sie müssen vom Boden aus leicht zugänglich sein und dürfen nicht mehr als 6 1/2 Fuß über dem Boden liegen.
  • Angebaute Terrassen und Balkone mit Innenzugang (Tür zu Innenräumen) müssen einen Behälter haben, der nicht mehr als 6 1/2 Fuß über der Lauffläche des Decks oder Balkons liegt. Als allgemeine Empfehlung sollten Häuser auch auf jeder Seite eines Decks oder Balkons einen Behälter haben, der vom Boden aus zugänglich ist.
  • Behälter in feuchter Umgebung (unter Schutzdach, zB Vordach) müssen witterungsbeständig sein und eine wetterfeste (manchmal wetterdichte ) Abdeckung haben.
  • Behälter an feuchten Orten (Witterungseinflüssen ausgesetzt) ​​müssen witterungsbeständig sein und eine wetterfeste Abdeckung "in Gebrauch" haben. Diese Abdeckung bietet Wetterschutz, auch wenn Kabel in die Steckdose eingesteckt sind.

Außenbeleuchtung

  • Leuchten in feuchten / exponierten Bereichen müssen für feuchte Standorte aufgeführt werden.
  • Leuchten in Feuchträumen (geschützt durch einen überhängenden Dachvorsprung oder Dach) müssen für feuchte Standorte aufgeführt werden.
  • Aufputz-Elektrokästen für Armaturen müssen wetter- / wetterfest sein.
  • Außenleuchten benötigen keinen FI-Schutz.
  • Niedervolt-Beleuchtungssysteme müssen als ganzes System aufgeführt oder aus den aufgeführten Komponenten zusammengesetzt werden.
  • Transformatoren für die Niederspannungsbeleuchtung müssen zugänglich sein.

Außenverdrahtung

  • Sichtbare oder verlegte Leitungen / Kabel müssen für ihre Anwendung aufgelistet sein. Typ UF-Kabel ist das am häufigsten verwendete nichtmetallische Kabel für den privaten Außenverdrahtungsbetrieb.
  • UF-Kabel können direkt vergraben werden (ohne Kabelkanal), mit einem Mindestabstand von 24 ".
  • Kabel, die in Rohren aus starrem Metall (RMC) oder Zwischenmetallen (IMC) verlegt sind, müssen mindestens 6" Abdeckung haben; Die Verkabelung im PVC-Kabelrohr muss mindestens 18 Zoll betragen.
  • Das Verfüllen der umgebenden Leitungen oder Kabel muss glattes körniges Material ohne Steine ​​sein.
  • Niederspannungsleitungen (nicht mehr als 30 Volt) müssen mindestens 6 "tief verlegt werden.
  • Vergrabene Leitungen, deren oberirdischer Übergang in der Schutzrohrleitung von der erforderlichen Abdeckungstiefe oder 18" geschützt sein muss (je nachdem, welcher Wert kleiner ist) ) bis zu seinem Endpunkt über dem Boden oder mindestens 8 Fuß über der Steigung.

Anruf vor der Suche

Dies ist keine NEC-Anforderung, aber es könnte Ihr Leben und / oder erhebliche Probleme mit Ihren Dienstanbietern verringern.

Rufen Sie 8-1-1, die nationale "Call Before Dig Dig" Hotline, mindestens drei Tage bevor Sie planen, überall auf Ihrem Grundstück zu graben. Das Hotline-Personal benachrichtigt alle Versorgungsunternehmen in Ihrer Region. Diejenigen mit Linien, die durch Ihre Eigenschaft laufen, senden einen Vertreter, um ihre Linie (n) auf dem Boden zu markieren. Sie können Kraftgeräte verwenden, um nicht näher als 24 "zu markierten Linien zu graben; verwenden Sie eine Schaufel, wenn Sie innerhalb von 24" von jeder Seite einer markierten Linie graben.