Einheimische Pflanzen Landschaftsbau in Neuengland: Staudengarten

Einheimische Pflanzen Landschaftsbau in Neuengland.

Die Winter sind hier im kalten Nordosten der USA notorisch lang, weshalb der Neu-Engländer vielleicht so viel Freude daran hat, die einheimischen Pflanzen zu bewundern, die er auf seinen Frühlingsspaziergängen findet. Wenn es für meine Frau und ich Zeit ist, unser Hüttenfieber zu vertreiben und den Appalachian Trail in den Berkshires von Massachusetts für eine lang erwartete Frühlingsübung zu treffen, ist das Beobachten bestimmter Wildblumen genauso wichtig wie jeder andere Aspekt der Wanderung. Dank der Jahre, in denen wir diese Wälder heimgesucht haben, wissen wir, wo diese besonderen Blumen leben: Sie sind alte Freunde, die wir jedes Jahr besuchen.

Wenn du gleichgesinnt bist und in oder in der Nähe dieser Region lebst, magst du dich vielleicht fragen, ob du die einheimischen Stauden, die ich unten präsentiere, in deine Landschaftsgestaltung einbinden kannst. Die Hauptsache, die Sie über die elf Frühlingsblumen wissen müssen, die unten beschrieben werden, ist, dass allgemein (klicken Sie die Verbindungen, die die Bilder für spezifischere Informationen auf jedem begleiten), sie am besten in Schattengärten arbeiten, die teilweise Schatten haben; Deep Shade (vor allem im Frühling) wird nicht optimal sein, um sie zu züchten. Beachten Sie auch, dass die meisten Frühjahr Ephemere sind, also erwarten Sie keine aufmerksamkeitsstarke Sommer-Display von ihnen. Aber wenn der Frühling für Sie wie für mich eine besondere Jahreszeit ist, und wenn Sie ihn mit Wildblumen in Ihrer Gartengestaltung feiern möchten, erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen zertifizierten Mutterpflanzenschule nach diesen Schönheiten.

  • 01 von 14 Hepatica: Einheimische Pflanze steht für Schattengärten

    David Beaulieu

    Wenn ich nur eine dieser einheimischen Stauden in meinem Schattengarten haben könnte (wegen Platzmangel), I wähle Hepatica. Zum einen kann diese einheimische Staude ein großes Aufsehen erregen, ohne viel Platz zu beanspruchen, wie Sie aus meinem Bild sehen können. Es bleibt auch länger für mich als die meisten meiner einheimischen Schattenpflanzen blühen. Und Gärtner, die nicht die grünsten Daumen haben, werden froh sein zu erfahren, dass es nicht übermäßig pingelig ist.

  • 02 von 14 Bloodroot Plants

    David Beaulieu

    Ich bin zwar nicht abgeneigt, in manchen Fällen viele Kilometer zu reisen, um nur eine einzige Pflanze zu sehen, wenn sie blüht, einige der Wildblumen Ich präsentiere mich hier, glücklich, sind ziemlich gesellig. Sie sind Kolonisatoren, die sich im Laufe der Jahre zu einer Masse ausbreiteten. Wenn Sie ungefähr wissen, wann sie blühen (es variiert von Jahr zu Jahr je nach Wetterbedingungen) und das Glück haben, eine solche Masse in Blüte zu halten, kann die Aussicht atemberaubend sein.

    Die in diesem Nahaufnahmenbild abgebildete Pflanze ist Blutwurz. Ich ... MORE stellt auch ein Foto der Pflanze zur Verfügung, die in einer riesigen Kolonie wächst, als Beweis dafür, dass, so schön wie nur ein paar Blutwurzblüten sein können, eine Masse von ihnen einen tiefen Eindruck auf den Pflanzenliebhaber machen wird.Diese Blutwurkenkolonie ist eine der Stätten in den Berkshires. Ich mache es mir zur Aufgabe, jeden Frühling zu besuchen.

    Bloodroot gedeihte nicht so, wie ich es in meinem heimischen Pflanzenschattengarten beim ersten Mal versucht hatte, wahrscheinlich, weil der Ort, den ich dafür wählte, eher dunkler Schatten als Halbschatten war. Lektion gelernt.

  • 03 von 14 Dutchman Breeches

    David Beaulieu

    Auf dem Appalachian Trail in den Berkshires gibt es eine nach Norden ausgerichtete Bank, die im Frühjahr eine epische Darstellung von Dutchman's Breeches liefert, mit einigen verwandten Eichhörnchen-Maispflanzen gemischt für ein gutes Maß. Hier habe ich mich zum ersten Mal in die Hose von Dutchman verliebt. Der magische Abhang beweist, dass diese einheimische Staude unter den richtigen Bedingungen (einschließlich der Halbschatten im Frühjahr) mit der ganzen Kraft des holländischen Reiches des 17. Jahrhunderts kolonisieren kann.

  • 04 von 14 Jack-in-the-Pulpit: Nicht Ihre typische Staude

    Was Jack-in-the-Kanzel in einem floralen Display fehlt, gleicht es mit prächtigen Beeren aus. David Beaulieu

    Wie eine andere einheimische Schattenpflanze, Trillium , Stecksockel ( Arisaema triphyllum ) trägt drei Blätter. Diese phantastisch benannte Staude, die gewöhnlich in den Wäldern von Ostnordamerika gefunden wird, ist eine Ausnahme auf meiner Liste (zusammen mit unterbrochenem Farn), in der man nicht versucht werden würde, es spezifisch für seine Blumen zu wachsen. Die Merkmale dieser Schatten-Gartenpflanze, an der die meisten Menschen interessiert sind, sind die Spatha und Spadix (Begriffe, die ich in dem hier verlinkten Artikel erkläre) ... MEHR im Frühling. Als Bonus kann die Pflanze im Laufe des Jahres einen wunderbaren Strauß Beeren (wie in meinem Foto gezeigt) zeigen - vorausgesetzt, dass Schädlinge sie nicht essen.

    Fahren Sie mit 5 von 14 fort.
  • 05 von 14 Bunchberry: Der Hartriegel kommt auch in einem Bodendecker

    David Beaulieu

    Wenn du "Hartriegel" hörst, denkst du wahrscheinlich nicht "Bodendecker". Vielleicht denken Sie an solche Exemplare wie:

    • Rosa blühende Hartriegelbäume
    • Japanische Hartriegelbäume
    • Rote-Zweig Hartriegel Sträucher
    • Gelb-Zweig Hartriegel Sträucher

    Bunchberry ( Cornus canadensis ) ist der Kümmerling des Wurfes. Das ist okay für die Enthusiasten der einheimischen Pflanzen in New England, denn die kleine Bunchberry ist eine wertvolle Bodenbedeckung für einen schattigen Garten.

  • 06 von 14 Forellenlilie

    Forellenlilie trägt im Frühjahr eine einzelne gelbe Blüte. David Beaulieu

    Forelle Lilie ist nur eine der Lilien, die in den nordöstlichen USA beheimatet sind, die ich in diesem Artikel diskutiere. Eine andere, bluebead Lilie, teilt einige Eigenschaften mit Forellenlilie: beide können als Schattenpflanzen behandelt werden und beide sind gute Pflanzen für feuchte Gebiete. Diese Lilien sind Kolonisatoren, aber erwarte nicht, dass ein Imperium über Nacht entsteht!

  • 07 von 14 Mayapple oder "American Mandrake"

    David Beaulieu

    Ich wechsle zwischen "New England" und "The Northeastern U.S." in dem vorliegenden Artikel aus einem guten Grund. Meine eigene Erfahrung im Gartenbau ist wie ein New Englander, aber ich möchte nicht den Eindruck vermitteln, dass die Stauden, die ich Ihnen vorstelle, auf diese Region beschränkt sind.In der Tat, die beste Begegnung, die ich jemals mit der wunderbaren Mayapple hatte, kam in Upstate New York, wie ich in dem Stück auf Mayapleel hier verbunden bin. Diejenigen unter Ihnen, die sich für Kuriositäten interessieren, können ... MEHR finden, dass Mayapple die ansprechendste dieser einheimischen Pflanzen ist, die Sie in Ihrem eigenen Halbschattengarten probieren können.

  • 08 von 14 Gefranste Blutende Herzen

    David Beaulieu

    Gefranste, blutende Herzen sind mit den oben abgebildeten Reithosen des Holländers und den häufig blutenden Herzen verwandt. Ich selbst habe nicht gesehen, dass sie in freier Wildbahn wachsen. Ich habe auch keine persönliche Erfahrung mit dem nächsten Eintrag, Virginia bluebells, als Wildblume. Aber beide sind in der Tat als indigen für den Nordosten der USA aufgeführt.

    Fahren Sie mit 9 von 14 fort.
  • 09 von 14

    Virginia Bluebells

    David Beaulieu

    Die Blütenknospen und jungen Blüten an diesem Frühjahr sind flüchtig rosa. Sie reifen zu Blau. Irgendwann im Frühling wirst du auf derselben Pflanze aber auch rosa und blaue Blüten haben. Diejenigen von Ihnen, die mit italienischem Bugloss, Lungenkraut ( Pulmonaria , eine weitere der frühesten Frühjahrsblüher, obwohl keine Einheimische) vertraut sind, und ähnliche Pflanzen werden von dieser ziemlich eigenartigen Eigenschaft nicht völlig überrascht sein.

  • 10 von 14 Wiesenraute

    David Beaulieu

    Die Wiesenraute begrüßt mich oft auf meinem Frühjahrspaziergang im Wald, allerdings nicht in der abgebildeten Form (nämlich > Thalictrum aquilegifolium ), aber als eine weiß blühende ausdauernde Staude ( Thalictrum polygamum ), die "hohe Wiesenraute" genannt wird. In der Tat, wenn Sie eine einheimische Staude mit etwas Höhe in Ihrem Schattengarten wünschen, ist Thalictrum eine gute Wahl, zusammen mit Salomons Siegel und unterbrochenem Farn (siehe Seite 2). Diese Pflanzen erhielten das "Rue" -Label aufgrund der Ähnlichkeit ihrer zarten ... MEHR Blätter tragen zu den Garten Kraut, gemeinsame Rue ( Ruta Graveolens ), auch wenn sie nicht verwandt sind. Thalictrum aquilegifolium

    ist für volle Sonne bis Halbschatten gelistet, obwohl meine mehr als nur halbschattig gepflanzt ist und trotz fehlender Sonneneinstrahlung sehr gut funktioniert. Wenn Sie jedoch mit einem Schattengarten-Tipp auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie mit Thalictrum polygamum , das für Halbschatten eindeutig geeignet ist, bleiben.

    11 von 14 Foamflower
  • David Beaulieu

    Wenn du die einheimische Pflanze nicht platzieren kannst, Foamflower (

    Tiarella cordifolia ), aber es kommt dir bekannt vor, Dafür gibt es einen Grund. Foamflower und Heuchera sind die Eltern des beliebten Garten-Bodendeckers, Heucherella (siehe Artikel oben). Aber während einige Arten von Heucherella ziemlich viel Sonne wollen, ist Foamflower eine solide Schattenpflanze.

    12 von 14
  • Unterbrochener Farn

    David Beaulieu

    Wenn ich in meinem Garten arbeite, bin ich so etwas wie ein alter Grimasse. Ich ziehe es vor, in Ruhe gelassen zu werden, anstatt mich zu unterhalten mit den Nachbarn (da habe ich es gesagt). Ich bin so in die Natur eingetaucht, dass ich wirklich nicht möchte, dass die Erfahrung von Menschen unterbrochen wird.Aber es gibt eine Unterbrechung, die ich toleriere: die von so genannten "unterbrochenen" Farnen (

    Osmunda claytoniana ). Kleben Sie einige dieser Laubpflanzen in die hintere Reihe Ihres mehrjährigen Schattengartens und lassen Sie ... MEHR einen herrlichen Hintergrund für Ihre kleineren Pflanzen.

    Fahren Sie mit 13 von 14 fort. 13 von 14
  • Woodland Phlox

    David Beaulieu

    Woodland Phlox hat einen Platz auf dieser Liste, aber mit einem Disclaimer: Nämlich, dass es nur in zwei Neuenglandstaaten - Connecticut und Vermont - beheimatet ist. Aber die blaublühenden Typen könnten diesen Bewohner von Massachusetts leicht dazu verleiten, solche technischen Details zu übersehen.

    14 von 14 White Baneberry oder "Doll's Eyes"

  • David Beaulieu

    Bekannte Namen sind dafür bekannt, dass sie fesselnder sind als botanische Namen, die, obwohl sie Konsistenz geben, kann ziemlich trocken sein. Aber einige allgemeine Namen kitzeln die Phantasie mehr als andere.

    Actaea pachypoda wird manchmal auch als "White Bananeberry" bezeichnet, weil es giftig ist ("Fluch" bedeutet immer "giftig" in Pflanzennamen). Aber der gebräuchliche Name, den ich für diese Pflanze bevorzuge, sind die wunderlichen "Puppenaugen" (sieh dir das Bild gut an!).

    Um die wunderbare Welt der ... MEHR Stauden, die in den nordöstlichen USA heimisch sind, zu erkunden, stöbern Sie bitte in meiner Galerie mit Bildern von einheimischen Pflanzen aus New England.