Natürliche Schieferbodenfliese

Jocelyn Lin / Getty Images

Schieferfliesen sind eine Art von Naturstein, der von der Seite der Berge oder von der Erde abgebaut wird. Es ist ein feinkörniges, homogenes, metamorphes Gestein, das nach der Art und Weise benannt ist, wie sich das Material in Ebenen bildet, wie übereinanderliegende Blätter, die unter hohem Druck zu einer kraftvollen Bindung zusammengedrückt werden. Während Schiefer eine von vielen verfügbaren Natursteinfliesen ist, gibt es auch zahlreiche verschiedene Arten von Schiefer, jeder mit seinem eigenen Aussehen und Eigenschaften.

Herstellung von Schieferfliesenböden

Der Rohstein für die Herstellung von Schieferbodenfliesen kann in den Bergen auf der ganzen Welt gefunden werden, mit produktiven Steinbrüchen in Europa, Asien und in ganz Amerika. Die Region, aus der das Material stammt, bestimmt die chemischen Bestandteile, die während der Steinbildung vorhanden sind, was wiederum das Aussehen und die Eigenschaften des Schiefers in seinem fertigen Zustand beeinflusst. Fremde Materialien, obwohl exotisch, sind oft teurer wegen der Treibstoffkosten, um schwere Fliesen zu transportieren.

Schiefer wird in der Regel in Form von groben, massiven Platten aus der Erde geschnitten. Diese Platten werden dann in kleinere, besser handhabbare Platten und Fliesen geschnitten. Diese Teile werden oft vermessen, ein Prozess, der die Rückseite ausgleicht, um sie einfacher zu installieren. Die Oberfläche von Schiefer kann auch weiter verfeinert oder in seinem natürlichen Zustand belassen werden. Platten werden im Allgemeinen als Arbeitsplatten verwendet, wobei kleinere dünnere Platten unterschiedlicher Größe für den Bodenbelag verwendet werden.


Ökologischer Hinweis: Obwohl Stein ein Naturprodukt ist, ist er auch sehr schwer, so dass der Kraftstoff, der für den Transport von einem weit entfernten Ort zu einer Baustelle aufgewendet wird, Auswirkungen auf die Umwelt haben kann Umgebung. Unverantwortliche Bergbautechniken in Ländern mit weniger Vorschriften können auch zu unsicheren Arbeitsbedingungen und zu physischem Schaden am Land selbst führen, wenn der Schiefer zu aggressiv entfernt wird.

Slate Tile Flooring Options

Angemessen / Ungerade: Zum Zeitpunkt der Extraktion ist der Schiefer ein raues, gebrochenes Material, wie Sie es von jedem Stein auf dem Boden erwarten würden. Bei der Veredelung zu Fliesen geht Naturstein im Allgemeinen durch einen Prozess, bei dem das Material kalibriert wird, was darauf hinweist, dass der Boden abgeflacht wird, damit die Fliese während der Installation in den Mörtel eindringen kann.
Wenn die Rückseite nicht abgeflacht ist, sind beide Seiten rauh und holprig. Diese Materialien, die als unbewerteter Schiefer bekannt sind, sind normalerweise für Anwendungen im Freien reserviert, wo sie für Trittsteine ​​in den Boden versenkt werden können.

In Handarbeit gemacht: Nach dem Schneiden in Fliesen wird Schiefer immer noch holperig und gebrochen sein. In vielen Fällen ist dies wünschenswert, da sich das Material dadurch robuster und erdiger anfühlt. Wenn die Oberfläche unraffiniert bleibt, wird sie Spalt genannt, obwohl der Begriff "natürlich" auch oft verwendet wird, um darauf zu verweisen, dass er eher aussieht, als würde er in seinem unberührten gebirgigen Zustand aussehen.Gearbeiteter Schiefer hat eine gute Traktion, selbst wenn er nass ist, aber wenn die Grate zu extrem sind, kann es unangenehm sein, barfuß zu laufen.
Honed: In einigen Fällen werden Schieferkacheln bis zu dem Punkt poliert, an dem sie perfekt glatte Oberflächen haben. Dieser Prozess verlangsamt sowohl die Dimensionalität als auch die Farben im Stein, obwohl das Material die gleichen Grundfarben behält.

Wenn Sie das Gesicht eines geschliffenen Stücks Schiefer berühren, werden Sie spüren, dass es noch etwas Traktion hat, wenn auch weniger als handgefertigte Böden. Ein weiterer Effekt des Schleifens ist, dass Fliesen eher Flecken aufweisen und leichter zu zerkratzen sind.
Poliert: Dies ist ein Prozess, bei dem die Fliese so verfeinert wird, dass sie tatsächlich glitzert wie Marmor. Sehr wenige Schiefer haben das strukturelle Temperament, um ein poliertes Finish zu erzielen, und diejenigen, die dies tun, sind leicht zu zerkratzen und zu beschädigen. Das Aussehen kann jedoch mit geschliffenen Fliesen simuliert werden, indem mehrere Schichten von Versiegelung und Finish aufgetragen werden. Einige spezielle Wachsbehandlungen können auch verwendet werden, um das notwendige leuchtende Aussehen zu erzielen.

Weitere Informationen über Naturstein:

  • Sandstein Badezimmer Bodenbelag
  • Ein Blick auf Marmor Bodenbelag
  • Reparieren eines gebrochenen Schiefer Tile

Farben

Solid: Diese Fliesen sind überwiegend eine Farbe den ganzen Weg hindurch. Die Konsistenz von Farbton und Ton über eine einzelne Kachel und über Kachelpartien hinweg kann bei verschiedenen Schiefertypen unterschiedlich stark variieren. Fußböden aus festen farbigen Steinmaterialien neigen dazu, formeller und gedämpfter zu sein. Die Einheitlichkeit des Aussehens macht es jedoch leichter, Schmutz zu sehen, und kleine Flecken oder Kratzer sind besser sichtbar.

Multicolor: Viele Schieferplatten haben mehrere Farben innerhalb ihrer Oberfläche. Diese können aufeinander abgestimmte Farbtöne sein, oder sie können stark kontrastieren, abhängig von der Art des Materials. Wenn Sie mit bunten Steinen arbeiten, erhalten Sie nicht die Einheitlichkeit der einfarbigen Stücke, aber die Böden neigen dazu, auffälliger und aufregender zu sein. Es gibt zahlreiche bunte Schieferlinien auf dem Markt, aber die Materialadern neigen dazu, im Laufe der Zeit variieren.