öLfreies, tahinifreies fettarmes Hummus Rezept

Mit diesem fast fettfreien Hummus-Rezept einen fettarmen und fettarmen Hummus ohne Öl herstellen. Rip Esselstyn, der Autor von The Engine 2 Diet, sagt: "Dies ist der grundlegendste der Aufstriche. Sie können eine Variation dieses Rezepts in fast jedem Lebensmittelgeschäft finden, aber 95 Prozent von ihnen sind entweder mit Olivenöl oder Tahini gemacht (Sesampaste), was den Fettgehalt nach oben treibt. Am besten nehmen Sie drei Minuten und machen am Sonntag eine Charge, die Sie für die Woche halten wird. "

Hummus ist reich an Protein und macht einen fantastischen schnellen Snack. Dip es mit knackigen Karotten, Sellerie-Sticks oder in Scheiben geschnittenen Paprika. Es ist eine großartige Ergänzung zu einem Sandwich oder Wrap, fügt Geschmack und Cremigkeit hinzu und hält Gemüse zusammen. Es ist auch eine gute Basis, um andere Zutaten hinzuzufügen und den Geschmack zu verändern. Sehen Sie alle sechs Gründe, warum alle Veganer Hummus lieben sollten.

Was Sie brauchen

  • 1 15-Unzen Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft. Alternativ können Sie mit getrockneten Kichererbsen beginnen, indem Sie 1/3 Pfund getrocknete Bohnen verwenden, um 15 Unzen gekochte Kichererbsen zu produzieren.
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2-3 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Bragg Liquid Aminos oder natriumarmes Tamari
  • 3 Esslöffel Wasser oder Gemüsebrühe

Wie man es macht

  1. Mischen Sie alle Zutaten zu einer dicken Paste und verwenden Sie eine kleine Menge Wasser, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.
  2. Gekühlt oder bei Raumtemperatur servieren.

Siehe auch:

  • Curry-Indisches Gewürz Hummus Rezept
  • Glutenfreie Weiße Bohne Hummus
  • Leichte Vegane Sonnengetrocknete Tomate Hummus Rezept

Lagerung und Haltbarkeit für Hausgemachter Fettreduzierter Hummus > Bewahren Sie Ihren hausgemachten Hummus im Kühlschrank auf. Es sollte drei bis fünf Tage bleiben.

Sie können Ihren Hummus auch einfrieren und sechs bis acht Monate genießen. Da es bereits gemischt ist, sollten Sie nach dem Auftauen keine große Veränderung der Textur feststellen. Geben Sie einfach eine gute Mischung und fügen Sie etwas Wasser hinzu, wenn es nach dem Auftauen zu dick erscheint.

Variationen für Low-Fat Vegan Hummus

Passen Sie Ihren fettarmen veganen Hummus an, indem Sie einen oder mehrere der folgenden Bestandteile hinzufügen:

2 Esslöffel geröstete Sesamsamen

  • 1 frische Jalapeño, entkernt und gehackt
  • 1 geröstete, entkernte und gehackte rote Paprika
  • 1 Tasse Kalamata-Oliven
  • Dieses fettarme Hummusrezept wird mit freundlicher Genehmigung von The Engine 2 Diet von Rip Esselstyn