Im Freien Laubpflanzen

Die Wolfsmilch hat ein buntes Laub. David Beaulieu

Blumen sind die Höhepunkte vieler Gärten, wenn sie vorhanden sind, aber Laubpflanzen (Pflanzen, die hauptsächlich wegen ihrer Blätter angebaut werden) weisen eine Zuverlässigkeit auf, die nicht zu verachten ist. Blüten kommen und gehen. Aber wenn Sie Exemplare mit langlebigen Blättern anpflanzen, wird es immer etwas in Ihrem Garten geben, um Sie zu erfreuen.

Sicher, du kannst aus vielen Blumen eine längere Blütezeit durch Wegfallen von ihnen machen, aber das bedeutet zusätzliche Arbeit von deiner Seite.

Und während sich diese zusätzliche Arbeit lohnt, erfordert die subtilere Anzeige, die von Laubpflanzen angelegt wird, keinen zusätzlichen Aufwand.

Eine Mischung aus Pflanzen mit großartigem Laub und großen Blüten ist am besten. Wählen Sie Pflanzen unterschiedlicher Höhe, um eine noch vielfältigere Mischung zu erzielen.

Kurzlaubpflanzen (Bodendecker)

Bodendecker bleiben in der Regel kurz. Einige dieser Pflanzen verbreiten sich ziemlich gut und eignen sich daher gut zum Bedecken großer Teile der Erde:

  • Pachysandra
  • Liriope
  • Schaumglocken
  • Artemisia

Pachysandra terminalis breitet sich aus, um eine Fläche auszufüllen über unterirdische Läufer. Pachysandra hat eine Höhe von etwa 6 Zoll und trägt im Frühling unbedeutende weiße Blüten. Es bevorzugt Schatten, also ist es eine gute Wahl für jene Problembereiche, die Sie nicht viel Sonnenlicht erhalten. Es wird manchmal "Japanische Wolfsmilch" genannt, aber verwechseln Sie es nicht mit der Wolfsmilch ( Euphorbia amygdaloides ), die auch im Wesentlichen eine Laubpflanze ist (obwohl sie blüht).

Liriope spicata

wächst etwas höher als Pachysandra und erreicht bei der Reife etwa 1 Fuß Höhe. Und während Pachysandra fleischige, längliche Blätter aufweist, ähnelt Liriope einem Gras. Liriope bringt eine schöne stachelige Blume hervor, aber das Hauptverkaufsargument sind die Blätter. Vielleicht liegt ihr größter Wert in ihrer Vielseitigkeit: Sie eignet sich für eine sonnige Lage oder zum Halbschatten. Schäumende Glocken (

Heucherella ) und die damit verbundenen Korallenglocken ( Heuchera ) sind schöner als entweder Pachysandra oder Liriope . Pflanzenzüchter haben eine Anzahl von Kultivaren produziert, die Blätter mit atemberaubender Schönheit tragen. Zum Beispiel zeigt die schäumende Glocke von Solar Power fantastische goldene Blätter. Ein hervorragender Pflanzenpartner für Solar Power, wenn Sie Farbkontraste genießen, ist schwarzes Mondogras. Artemisia

ist eine weitere Pflanze mit bunten Blättern. Aber in diesem Fall ist die fragliche Farbe Silber. In der Tat ist der Name der Sorte der beliebtesten Landschaft in dieser Gattung Silver Mound. Manche Bodendecker sind hübsch, aber invasiv. Aber Sie können solche Pflanzen in Töpfen züchten, um sie zu enthalten, während Sie noch ihr wunderbares Laub genießen. Ein Beispiel ist das Unkraut des Bischofs (

Aegopodium podagraria ), von dem ein Typ mehrere Blätter hat. Jetzt ist es Zeit, sich einige größere Optionen anzusehen, einschließlich Bäume und Sträucher. Suchen Sie nach Typen mit auffälligen Farben, um Ihren Pflanzen zusätzliches Interesse zu verleihen. Einige bieten zum Beispiel goldene Blätter; andere blaue Blätter, wie Blauer Stern Wacholder (

Juniperus squamata Blauer Stern), blaue Fichten ( Picea pungens Glauca) und Blauer Rug Wacholder ( Juniperus horizontalis ) Wiltonii). Wenn Sie Gold mit der Höhe wollen und Sie es schnell wollen, können Sie auch eine Rebe anbauen: nämlich goldenen Hopfen ( Humulus ). Laub einer Zwischengröße:

Tricolor Salbei

  • Hosta
  • Elefantenohren
  • Papyrus
  • Unterbrochener Farn
  • Tricolor Salbeipflanzen (

Salvia officinalis Tricolor) tun violett gefärbte Blüten ausbreiten, aber sie sind mehr für ihre bunten Blätter gewachsen. Das ältere Laub auf diesem Kraut neigt dazu, in der Mitte grün zu sein, mit einem unregelmäßigen weißen Rand; die jüngeren Blätter sind purpurn. Diese Laubpflanzen sind auch duftende Pflanzen (obwohl das Aroma ein erworbener Geschmack ist). Obwohl sie blühen, sind Hostas (

Hosta spp .) So großartige Laubpflanzen, dass wir oft die Blüten entfernen, damit sie uns nicht davon ablenken, die Blätter zu genießen. Als Stauden klassifiziert, werden viele Hostas dennoch in der Landschaft verwendet, als wären sie kleine Sträucher (beachten Sie jedoch, dass Hostas je nach Typ sehr unterschiedlich groß sind). Zum Beispiel werden sie manchmal als Kantenbepflanzung für ein Blumenbeet verwendet. Wollen Sie grünes Laub mit einem tropischen Gefühl? Viele nordische Hausbesitzer sind Elefantenohrpflanzen (

Colocasia esculenta ) in ihrer Landschaftsgestaltung, die sie als einjährige Pflanzen behandeln. Sie sehen besonders gut in der Nähe von Wasserspielen aus. Papyrus (

Cyperus papyrus ) ist eine weitere tropische Pflanze. Früher als Schreibmaterial verwendet, fungiert es heute oft als Herzstück eines Wassergartens. Invasive in einigen der wärmsten Staaten in den USA, anderswo, Papyrus Pflanzen werden nach einem Herbst Frost zurück sterben und am einfachsten behandelt werden, als ob sie einjährig waren: lassen Sie sie Ihre Wasser Funktion im Sommer Fichten Sie, dann ersetzen sie im nächsten Jahr. Farne sind eine klassische Wahl für Schatten. Sie sind jedoch nicht immer auf schattige Bereiche mit diesen alten Pflanzen beschränkt. Unterbrochener Farn (

Osmunda claytoniana ) kann an einem Standort angebaut werden, der im Laufe des Tages, einschließlich der Nachmittagssonne, viel Sonnenschein erhält. Bewahren Sie den Boden jedoch gut durchfeuchtet auf. Größere Laubpflanzen (Kleine Sträucher):

Buchsbäume

  • Eibenbüsche
  • Buchsbaumsträucher (

Buxus ) sind breitblättrige Evergreens. Aufgrund ihrer dicht gepackten, hellgrünen Blätter und ihrer runden, kompakten Wuchsform erreichen englische Buchsbäume eine Höhe von maximal 3 Fuß. Es gibt andere Buchsbäume, aus denen man wählen kann, von denen einige größer werden. Diese eleganten Laubpflanzen werden traditionell für formale Gartenhecken in Bereichen mit voller Sonne bis Halbschatten verwendet. Wie Buchsbäume, sind Eiben (

Taxus ) immergrüne Sträucher.Im Gegensatz zu Buchsbäumen sind Eiben jedoch nadeltragende Sträucher. Englische Eiben werden bis zu 4 Fuß hoch, aber sie sind nur "kleine Sträucher" in Bezug auf Höhe . Für ihre Verbreitung ist viel größer (12 bis 15 Fuß), so dass sie kaum kompakte Pflanzen sind. Es gibt andere Eiben, aus denen man wählen kann, von denen einige größer werden. Eibensträucher werden oft als Hecken oder Gründungsgewächse verwendet, besonders in schattigen Gebieten (wo viele andere Sträucher nicht gut funktionieren würden).