Paarung Bier und Schokolade

Jonathan Kantor / Die Bildbank / Getty Images

Die Kombination von Wein und Essen war lange Zeit eine beliebte Übung für Feinschmecker. Die Paarung von Bier und Nahrung ist zumindest in Ländern außerhalb Europas ein neueres Phänomen. Bierliebhaber in Orten wie Belgien haben die natürliche Beziehung, die Bier zu fast jeder Art von Essen hat, nie aus den Augen verloren.
Die Bier-Renaissance außerhalb Europas hat in den letzten Jahren das Interesse an Bier und Essens-Paarungen geweckt. Heutzutage ist es fast alltäglich, Bierdinner in allen Teilen der Welt zu finden, von Boston, Massachusetts bis nach Sydney, Australien.


Wenn Bier mit etwas gepaart wird, ist es wichtig, sich an die drei Cs zu erinnern - vergleichen, kontrastieren und reinigen.
Das erste C, vergleichen, bezieht sich auf das Finden ähnlicher Aromen im Bier und im Essen. Zum Beispiel, wenn Sie gebratenes Fleisch servieren, ist ein trockener Porter mit vielen Röst-Toast-Aromen ein großartiger Begleiter. Wenn Sie Aromen in einem Bier und Essen kontrastieren, suchen Sie nach Geschmäckern, die sich gegenseitig ergänzen und eine aufregende Paarung ergeben. Stellen Sie sich zum Beispiel ein sauer-säuerliches saures Bier vor, das mit einem süßen Fruchtdessert gepaart ist. Und schließlich ist der reinigende Aspekt des Bieres immer wichtig in seiner Beziehung zum Essen. Alle Biere reinigen den Gaumen bis zu einem gewissen Grad, aber einige Stile machen es effektiver. Pilsner ist ein großartiger Reiniger. Es ist schäumend und bietet am Ende des Drinks ein schönes hopfiges Lagerfeuer. Dies macht es zu einem großartigen Begleiter für fetthaltige Lebensmittel wie Wurst oder Pizza, da es den Gaumen zwischen den Bissen reinigt.


Bis zu einem gewissen Grad sind die ersten beiden C auch für Schokolade geeignet. Denken Sie an Ihre Lieblingsschokolade Gerichte. Die Magie von ihnen hat wahrscheinlich etwas mit ähnlichen oder entgegengesetzten Aromen zu tun, die sich mischen, um mehr als die Summe der Teile zu werden. Dunkle, bittere Schokolade passt hervorragend zu süßen Früchten - eine kontrastreiche Paarung - während süßer Schokoladensirup die süße Milch umso besser macht - eine Vergleichspaarung.


Wenn wir über die Paarung von Bier und Schokolade sprechen, wird deutlich, wie die Variablen fast unendlich werden.
Ein guter Anfang ist mit einem mehlfreien Schokoladenkuchen - dicht, süß und voll mit dunkler, schokoladiger Güte. Servieren Sie es mit einem Pint trockenen oder irischen Stout und Sie beschäftigen alle drei Cs. Die dunklen, rösteten Aromen des Stouts sind fast perfekt mit der dunklen Schokolade zu vergleichen. Die Süße des Zuckers im Kuchen kontrastiert mit der Bitterkeit des Bieres - jeder Geschmack hebt und hebt den anderen hervor. Schließlich wird der kalte, cremige Stout den Gaumen zwischen jedem Bissen schön reinigen.
Die Kombination eines sehr dunklen Schokoriegels - mindestens 80% Kakao - mit einem süßen Bier wie Leffe Blonde spiegelt die kontrastierende Kombination von Bitter und Süß auf seinem Kopf.Die zarten, süßen Aromen der Blonde zähmen die scharfe, bittere, fast säuerliche Schokolade. Gleichzeitig hebt die Schokolade die Gewürze aus dem Bier und mischt sich mit ihnen für ein völlig neues Geschmackserlebnis.
Überlegen Sie, ob Sie eine Schokoladen- und Bierpaar-Party veranstalten. Sammeln Sie sieben oder acht Schoko-Gerichte - mehr und ernsthafte Gaumen Müdigkeit beginnt zu setzen - und so viele verschiedene Biere. Gehen Sie für Abwechslung. Sie können auf verschiedene Arten von Schokoriegeln für eine reinere Erfahrung konzentrieren, aber das ist tendenziell eher begrenzt.

Schokoladenpudding, Kekse, Kuchen und sogar Maulwurf können alle brillante Paarungen für Bier sein. Seien Sie ebenso experimentierfreudig bei Ihren Bierwahlen. Natürlich, ein oder zwei Stout, aber denken Sie breiter. Sammeln Sie ein saures belgisches Ale, eine IPA, ein Lager und alles andere, was Ihnen gefällt. Servieren Sie Ihre Gäste kleine Portionen von Schokolade und Bier. Ermutigen Sie alle, nach ihrer Lieblingskombination zu suchen.
Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, Bier und Schokolade zu paaren. Während Sie experimentieren, werden Sie einige Paarungen finden, die Sie besser mögen als andere. Einige Kombinationen scheinen einfach falsch zu sein. Aber jeder wird neue und unerwartete Aromen aus dem Bier und der Schokolade bringen.