Panama Amazonas Papageien

Peter Tan / Wikimedia Commons / CC BY 2. 0

Gängige Namen:

Panama Amazonas, Panama Gelbköpfiger Amazonas, Panama Gelb-Fronted Amazonas.

Wissenschaftlicher Name:

Amazona Panamensis.

Herkunft:

Panama und Kolumbien.

Größe:

Panama Amazonen sind normalerweise zwischen 12 und 13 Zoll lang vom Schnabel bis zur Spitze der Schwanzfedern.

Durchschnittliche Lebensdauer:

60+ Jahre.

Temperament:

Ein guter Familienvogel, der Panama Amazonas macht ein freundliches Haustier, das liebt, mit Leuten zu interagieren. Ihre soziale Natur hilft, sie zu sanften und liebevollen Gefährten zu machen.

Während sie lieben, sind sie auch eine sehr aktive Spezies, also brauchen sie einen Besitzer, der mit ihnen Schritt halten kann. Es ist unerlässlich, dass sie jeden Tag einen sicheren Platz zum Klettern und Spielen außerhalb des Käfigs haben. Wie alle Amazonas-Papageien können Panama-Amazonen während der Adoleszenz ein hormonelles Bluff-Stadium durchlaufen. Aus diesem Grund werden sie für diejenigen empfohlen, die Erfahrung haben, mittelgroße bis große Vögel zu halten.

Farben:

Panama Amazonen sind meist grün mit einem leuchtend gelben Fleck auf der Stirn. Sie haben einen roten Fleck auf den Flügelspitzen, fleischfarbene Füße und hornfarbene Schnäbel. Ihre Kennzeichnung führt oft dazu, dass sie mit dem beliebten Gelbnagelsamen verwechselt werden.

Fütterung:

Wie alle Amazonen Papageien, schneiden auch Panama Amazonen am besten mit einer hochwertigen Pelletdiät, ergänzt mit Samenmischung und täglichen Portionen frischen Vogels -sicheres Obst und Gemüse. Eine frische und abwechslungsreiche Ernährung trägt dazu bei, dass Ihr Vogel eine optimale Ernährung erhält.

Übung:

Amazonas Papageien sind anfällig für Übergewicht, daher ist es wichtig, dass sie jeden Tag Platz zum Trainieren haben. Wenn Sie einen Panama-Amazonas wollen, sollten Sie ihm mindestens 3 bis 4 Stunden außerhalb seines Käfigs pro Tag geben können. Dies ermöglicht es dem Vogel, überschüssige Kalorien zu verbrennen und seine Muskeln zu dehnen, zusätzlich zu einer wesentlichen mentalen Stimulation.

Diese Vögel sind auch schwere Kauer und brauchen viel Spielzeug zum Anbeißen und Spielen.

Panama Amazonas Papageien als Haustiere:

Panama Amazonen sind soziale, unterhaltsame Vögel, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind. Ihre hohe Intelligenz, gepaart mit ihrer spielerischen Art, machen sie gut geeignet als Haustiere für Familien und aktive Haushalte.
Amazonas-Papageien leben von sozialer Interaktion, und sie brauchen sie, um gesund und glücklich zu bleiben. Vögel, die vernachlässigt werden, fallen oft in destruktive Verhaltensmuster und Depressionen, die sich in verschiedenen körperlichen und emotionalen Problemen manifestieren können. Es ist wichtig für Panama-Amazon-Besitzer, jeden Tag einen Zeitraum für die persönliche Interaktion mit ihrem Vogel festzulegen, um eine gesunde Bindung aufzubauen und aufrechtzuerhalten.
Während Papageien, die von der Hand gefüttert werden, normalerweise liebevolle, liebevolle Haustiere bilden, durchlaufen viele während der Adoleszenz ein aggressives Stadium, das manche Besitzer nicht bewältigen können. Während die Phase vorüber ist, kann sie manchmal bis zu 2 Jahre dauern. Potentielle Besitzer sollten sich daran erinnern, dass wenn sie einen Panama Amazonas adoptieren, sie eine lebenslange Verpflichtung eingehen! Diese Vögel können mehr als 60 Jahre alt werden, wenn sie richtig gepflegt werden, also ist die Pflege eines Tieres keine leichte Entscheidung.