Bilder von Reben für den Landschaftsbau

Alwyn Ladell / Flickr / CC Von 2. 0

Klettervine Bilder

Lassen Sie sich von diesen Kletterpflanzenbildern Ideen für Ihre eigene Gartengestaltung machen. Meine Bilder von Reben konzentrieren sich auf laubabwerfende, blühende Reben (ob einjährig oder mehrjährig). Nutzen Sie neben den Kletterpflanzen-Bildern auch die Links, um Ressourcen mit detaillierteren Informationen zu erhalten. Diese Bilder von Reben sollten Ihnen viele mögliche Anwendungen für sie in der Landschaft vorschlagen, einschließlich für:

  • Verkleidung von unattraktiven Zäunen
  • Lieferung von Herbstfarben
  • Schmückbriefkästen und ... MEHR Laternenpfähle
  • Wandern über Steinmauern
  • "Überdachung" einer schattenspendenden Laube

Arktische Kiwi Reben ( Actinidia kolomikta ) oder arktische Kiwifrüchte halten ihrem Namen alle Ehre, denn sie sind bis -40 ° F winterhart.

Die arktische Kiwi ist eine Weinrebe, die Höhen von 10 Fuß oder mehr erreicht. Die Hauptattraktion für die Anpflanzung von arktischen Kiwi-Reben in der Landschaft sind ihre bunten Blätter, eine Eigenschaft, die bei den Männchen - und im Frühling - stärker ausgeprägt ist. Jedes Blatt kann die Farben weiß, grün und pink enthalten.

Weiter zu 2 von 14 unten.
  • 02 von 14

    Herbst Clematis Reben

    Joshua McCullough / Getty Images

    "Herbst" Clematis wird so genannt wegen der Jahreszeit, in der er blüht.

    Und wie Sie auf dem Herbst-Clematis-Bild oben sehen können, ist dieses Blühen ein unvergesslicher Anblick! Sein ganzer allgemeiner Name ist "süße Herbstklematis" - der "süße", der von der Süsse seines Blumenduftes herrührt.

    Fahren Sie mit 3 von 14 fort.
  • 03 von 14

    Klettervine Bilder: Tödlicher Bergsteiger

    Kletternde Euonymusvinen Bild von kletternden Euonymus. David Beaulieu

    Es gibt viele Arten von Euonymus, und nicht alle von ihnen klettern Weinreben.

    Aber das Bild oben zeigt zwei Arten von kletternden Euonymus, die jeweils den gleichen Baum erklimmen. Die bunte könnte entweder "Emerald Gaiety" Euonymus oder "Silver Queen" sein. '

    Wenn Sie einen Baum schätzen, lassen Sie sich nicht von einem kletternden Euonymus beeindrucken: Diese kräftigen Reben bedecken schließlich so viel Laub, dass die Photosynthese behindert wird.

    Fahren Sie mit 4 von 14 fort.
  • 04 von 14

    Kletterhortensien

    Ron Evans / Getty Images

    Es gibt Baum- und Strauchformen von Hortensien, aber hier sehen wir eine Kletterhortensie.

    Kletterhortensien werden als eine der (relativ) wenigen blühenden Reben geschätzt, die Schatten ertragen können.

    Fahren Sie mit 5 von 14 fort.
  • 05 von 14

    Klettervine Bilder: Grapevine in Flower

    Grow Trauben für Essbare Landschaftsbau Bild von Weinrebe in Blüte. David Beaulieu

    Essbare Kletterpflanzen gehören natürlich Weinreben.

    Das Bild oben zeigt eine wilde Weinrebe in voller Blüte.Ich finde den süßen Duft, den die wilden Weinreben zur Erntezeit verströmen, um wirklich eine der Freuden des Herbstes zu sein! Das goldene Laub ist auch eine schöne Ergänzung zu Ihrer Herbstlandschaft.

    Fahren Sie mit 6 von 14 fort.
  • 06 von 14

    Honeysuckle Vine Bild

    Geißblatt / Getty Images

    Geißblatt Reben sind nicht nur attraktive Pflanzen.

    Sie sind auch sehr effektiv bei der Anziehung von Kolibris. Halls oder japanisches Geißblatt kann jedoch invasiv sein.

    Fahren Sie mit 7 von 14 fort.
  • 07 von 14

    Klettervine Bilder: Beliebte Blumen

    F. D. Richards / Flickr / CC Von 2. 0

    Jackman Clematis Reben gehören zu den beliebtesten Arten von Clematis.

    Das Bild oben von Jackman Clematis Blumen sagt dir warum!

    Fahren Sie mit 8 von 14 fort.
  • 08 von 14

    Purple Morning Glory Bild

    Eine herrliche Rebe, in der Tat! Purpurrotes Windenrebenbild. David Beaulieu

    Morning Glory Reben sind Jahrbücher.

    Aber was ihnen an Langlebigkeit fehlt, machen sie in Schönheit wieder gut.

    Fahren Sie mit 9 von 14 fort.
  • 09 von 14

    Klettervine Bilder: Edelwicke Reben

    Re-Seed Annuals Foto von süßen Erbsen Reben. David Beaulieu

    Wie am Vormittag sind die Reben der süßen Erbsen einjährige - nun, manchmal. Das heißt, es gibt zwei Arten: Lathyrus latifolius , eine Staude, und Lathyrus odoratus , eine jährliche. Wie Sie vielleicht aus dem spezifischen Epitheton der Jahresversion, odoratus , erraten haben, trägt es manchmal duftende Blüten.

    Aber sowohl die jährlichen süßen Erbse-Reben als auch die Morgenromane sind neu, also bieten sie in gewissem Sinne immer noch eine "mehrjährige Erfahrung", obwohl sie technisch gesehen keine Stauden sind.

    Eine Verwendung für diese Steigungen ... MOREers verkleidet Maschendrahtzaun, wie im Bild oben. Eine weitere Idee ist es, einen Gittersieb zu bauen und die Pflanzen hochklettern zu lassen, um ein ornamentales Merkmal zu schaffen. Klettern wird über Ranken erreicht. Sie können so hoch wie 8 Fuß wachsen.

    Die Staudenreben, die den Duft einiger der einjährigen Arten nicht haben und manchmal als "immerwährende süße Erbse" bezeichnet werden, werden typischerweise in den Wachstumszonen 5-9 gepflanzt. Wie der allgemeine Name vermuten lässt, sind sie in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Jeder, der Erfahrung in der Anzucht und Beobachtung von Hülsenfrüchten hat, könnte die familiären Bindungen durch das Auftreten der Blüten und Samenkapseln der Edelwicken erraten.

    Der vielleicht faszinierendste Pflanzenteil ist der Stiel, der eine Falte enthält, die manchmal als "Flügel" bezeichnet wird. Diese geflügelten Stängel erinnern an den brennenden Busch (der den alternativen gebräuchlichen Namen "geflügelter Euonymus" trägt), obwohl im Fall der Erbsen die Stängel abgeflacht sind.

    Es wird üppiger blühen und insgesamt besser in voller Sonne durchführen. Wenn die Pflanze im Halbschatten angebaut wird, wird die Blüte reduziert; Auch sollten Sie nicht überrascht sein, unter solchen Bedingungen auf Mehltauprobleme zu stoßen. Züchte die Pflanzen in einem fruchtbaren, lehmigen Boden und gieße gut.

    Die Rebsorten der Reben sind vielleicht am besten mit einem entspannten, ländlichen Ambiente verbunden.Sie sind eine angemessene Auswahl, wenn Sie eine Häuschengartenpflanze suchen, um auf einer hölzernen Laube zu wachsen.


    Zurück zu => 10 Beste perennierende Reben für Sonne

    Weiter zu 10 von 14 unten.
  • 10 von 14

    Klettervine Bilder: Schön, aber pflegeleicht

    Tooru / Pixabay / CC By 0

    Trompetenreben (oder "Trumpet Creeper Reben") sind wie Geißblattreben Kolibri-Magnete.

    Trompetenreben sind jedoch sehr wartungsintensiv. Sie sind sehr invasiv und müssen ständig in Schach gehalten werden.

    Fahren Sie mit 11 von 14 fort.
  • 11 von 14

    Wisteria Vine Bild

    StillWorksImagery / Pixabay / CC Von 0

    Japanische und chinesische Wisteria Reben sind wunderschön, kein Zweifel.

    Aber für die Bewohner Nordamerikas empfehle ich amerikanische Glyzinien. Letztere sind nicht nur weniger invasiv, sie blühen auch schneller.

    Fahren Sie mit 12 von 14 fort.
  • 12 von 14

    Klettervine Bilder: "Ivy League" Reben

    Boston Ivy Vines Der "Leaflets 3" Reim, der Ihnen hilft zu erinnern, wie Poison Ivy aussieht, ist nicht perfekt, wie Boston Efeu zeigt, wenn es ist jung. David Beaulieu

    Wenn Sie nicht vorsichtig sind, könnten Sie jungen Boston Efeu für Poison Ivy verwechseln.

    Der Reim "Leaflets 3", der Ihnen hilft, sich zu erinnern, wie Poison Ivy aussieht, ist hilfreich, aber nicht viel gegen Boston Efeu, bevor die Blätter der letzteren reifen. Junger Boston Efeu kann auch "Flugblätter 3" haben. Sobald es jedoch reift, trägt Boston-Efeu einfache Blätter, im Unterschied zu den zusammengesetzten Blättern des Poison Ivy.

    Fahren Sie mit 13 von 14 fort.
  • 13 von 14

    Virginia Creeper Reben

    Marcel ter Bekke / Getty Images

    Weinrebe Reben sind im Osten Nordamerikas allgegenwärtig.

    Das Foto oben zeigt das Herbstlaub von Weinreben. Das Herbstlaub von Virginia Creeper variiert, aber es ist oft rot oder rötlich-orange.

    Fahren Sie mit 14 von 14 fort.
  • 14 von 14

    Klettervine Bilder: Bodendecker

    Englisch Ivy Photo Bild von jungen Blatt von einem englischen Efeu. David Beaulieu

    Foto von jungen Blatt von einem englischen Efeu.

    Das neue Laub der englischen Efeu-Reben ist hellgrün. Obwohl es klettert, wurde Englisch Efeu traditionell als Bodendecker verwendet. Englische Efeureben sind jedoch ziemlich invasiv.