Polnische Kartoffelsuppe Rezept - Zupa Ziemniaczana

Es gibt so viele Rezepte für polnische Kartoffelsuppe oder zupa ziemniaczana (ZOO-pah zhem-nyah-CHAN-ah) wie es Köche gibt. Ich mag es, Karotten zu meinen hinzuzufügen und einen Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe Basis und ein wenig Speck oder geräuchertes Fleisch zu verwenden. Die fertige Suppe kann, wenn gewünscht, Rahmspinat werden, indem Sie den Anweisungen im unten stehenden Hinweis folgen.

Was Sie brauchen

  • 4 Unzen Speck (etwa 4 Streifen, gewürfelt)
  • 2 große Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 große Karotten (geschält und fein gehackt)
  • 1 Rippe Sellerie (fein gehackt )
  • 2 Pfund Kartoffeln (geschält, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten)
  • 8 Tassen Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe, heiß)
  • 4 Esslöffel frische Petersilie (gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  1. In einem großen Kochtopf Speck kochen, bis es etwas von seinem Fett zu machen beginnt. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und sauté bis durchscheinend. Fügen Sie Karotten, Sellerie und Kartoffeln hinzu und sättigen Sie leicht für 5 Minuten, aber nicht braun.
  2. Fügen Sie dann heiße Brühe, Petersilie und Lorbeerblatt hinzu. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Lorbeerblatt entfernen, Gewürze würzen und heiß mit gehackter Petersilie (falls gewünscht) und hellem Roggenbrot servieren.

Hinweis: Falls gewünscht, kann die Suppe mit einer Gabel verrührt werden, indem 2 Esslöffel Allzweckmehl mit 1 Tasse saurer Sahne vermischt und mit einigen Pfannen heißer Suppe getempert wird. Die saure Sahne in den Suppentopf geben und unterrühren, bis die Suppe köchelt, aber nicht kocht.