Rebschnitt Clematis Pflanzen

pritisolanki / Pixabay / CC Von 0

Clematis sind eine der beliebtesten Gruppen von Gartenstauden. Diese blühenden Weinreben können über eine Gartenlaube bearbeitet, durch andere Stauden gefädelt oder auf einem Baum befestigt werden. Sie zu züchten ist ziemlich einfach. Aber die Beschneidung der Clematis neigt dazu, in den stärksten Gärtnern Angst zu verbreiten. Diese Angst ist ungerechtfertigt, da die Beschneidung der Clematis einfach zu einer Frage führt, wann Ihre Clematis blüht.

Wir schneiden Clematis-Reben, um neues Wachstum zu fördern, was zu mehr Blüten führt.

Unabhängig davon, in welche Schnittklasse Ihre Clematis-Pflanzen fallen, die Blüte wird auf allen Clematis-Reben ohne Beschneidung zurückgehen. Unaufgepasst bleibt das neue Wachstum auf die Spitzen oder Enden der Reben beschränkt und dort werden Ihre Blumen sein.

Es gibt 3 Kategorien von Clematis für den Schnitt:

  1. Frühlingsblüher
  2. Sommer- oder Herbstblüher
  3. Wiederholblüher

Wenn Sie nicht wissen, welche Schnittkategorie Ihre Clematis ist fällt in oder vielleicht sogar welche Art von Clematis es ist, beobachten Sie die Pflanze für eine Saison und überprüfen Sie, wann und wie oft es blüht.

Frühlingsblüher

  • Frühlingsblühende Clematisblume im letzten Jahr. Beschneide sie zurück, sobald sie im Frühjahr blühen und sie haben die ganze Saison Zeit, um neues Wachstum und neue Impulse für das nächste Jahr zu setzen.
  • Sie können kräftige Züchter fast wieder auf den Boden zurückschneiden, wenn dies Ihrem Zweck entspricht, aber das ist nicht notwendig.
  • Langsamere Züchter sollten vorsichtiger behandelt werden, gerade genug, um die Pflanze zu formen oder in Grenzen zu halten.
  • Wenn auf der Pflanze sehr altes Holz ist, vermeiden Sie es, hineinzuschneiden, da es weniger aussprostet. Das ist ein weiterer guter Grund, Ihre Reben regelmäßig zu beschneiden.

Sommer- und Herbstblüher

  • Sommer- und Herbstblüher blühen auf dem Wachstum der aktuellen Saison. Du musst die Sommer- und Herbstblüher überhaupt nicht beschneiden, aber sie werden weiter wachsen und sich wahrscheinlich in ein Durcheinander verwickeln, und die Blüte wird schließlich einige verringern.
  • Das Beschneiden scheint vorteilhaft zu sein und sollte entweder im Ruhezustand oder beim Aufwachen aus der Ruhephase erfolgen.
  • Sie könnten Clematis in dieser Kategorie bei Bedarf auf etwa 12 Zoll zurückschlagen. Etwas wie süße Herbst Clematis (C. terniflora), die den Rest Ihres Gartens erreichen und schlucken wird, wird von diesem drastischen Beschneiden profitieren.
  • Wenn Sie jedoch einen Sommer- oder Herbstblüher haben, den Sie gern lange behalten möchten, um vielleicht eine Laube zu bedecken oder durch einen Baum zu wachsen, schneiden Sie einfach eine gesunde Blattknospe ab.
  • Wenn Sie ein wenig nachlässig waren, um einen Sommer- oder Herbstblüher zu beschneiden, und Sie gerne etwas nachschneiden würden, könnten Sie einige der diesjährigen Blüten opfern, aber auf lange Sicht sollte es sich lohnen.

Wiederhole Bloomers.

  • Diese Gruppe ist ein wenig schwierig. Einige Clematis blühen im Frühling und sporadisch später in der Saison. Andere werden im Frühling ein paar Blüten anbieten und später, in der Saison, ein besseres Erscheinen bei neuerem Wachstum. Wie auch immer, Beschneiden in jeder Jahreszeit wird ein paar Blüten kosten.
  • Der einfachste Weg ist, die Pflanze zu beobachten und zu bestimmen, welche Jahreszeit die beste Anzeige bietet, und dann entsprechend zu schneiden.
    • Wenn der Frühling die große Show ist, beschneiden, nachdem die Frühlingsblumen verblasst sind. Sie werden etwas Spätsommerblüte verlieren, aber nächstes Frühjahr gewinnen.
    • Umgekehrt, wenn die Spätsaison der Showstopper ist, schneidest du im Schlaf oder im Frühjahr ein.
  • Unabhängig davon, welchen Ansatz Sie wählen, schneiden Sie diese Clematis nicht so streng ab wie in den Kategorien 1 und 2. Behandeln Sie diesen Schnitt eher wie eine Deadhead-Operation oder ein Mittel, um die Pflanze auszudünnen.

Grundsätzlich kommt es darauf an, ob die Pflanzen auf neuem oder altem Holz blühen und wie groß dann eine Pflanze ist, die Ihre Clematis haben soll. Hier ist eine kurze Liste, wann Clematis-Sorten blühen und in welcher Kategorie sie geschnitten werden müssen.

Hier ist eine Liste von Clematis-Arten nach Blütezeit. Beziehen Sie sich auf die Aufschlüsselung der Baumschnitt-Clematis, um zu sehen, wann der beste Zeitpunkt für die Frühjahrs-, Sommer- / Herbst- oder Wiederholungsblüte der Clematis-Reben ist.


Clematis Pruning / Blooming Kategorien


Frühling Sommer / Herbst Wiederholen
C. alpina C. crispa C. Florida
C. armandii C. x durandii
C. Cirrhosa C. Heracleifolia
C. Makropaketa C. integrifolia
C. Montana C. Orientalis
C. recta
C. Tangutica
C. Terniflora
C. Texensis
C. Viticella