Kürbis und Tahini Brot

Es gibt nichts Besseres als den Geruch dieser ersten Portion Kürbisbrot, die an einem frischen Herbsttag weggebacken wird. Das erste Mal ist es draußen kühl genug, damit die Fenster weit geöffnet sind und eine Brise hereinkommt. Die ersten Blätter verfärben sich orange und gelb und der Duft nach herbstlichen Gewürzen wie Zimt und Muskat.

Wenn Sie ein Kürbisliebhaber sind, ist es wahrscheinlich, dass die erste Portion süßes Brot nur eine von vielen ist, die während der ganzen Saison gebacken werden, so dass Sie genügend Zeit haben, mit verschiedenen Geschmackskombinationen zu experimentieren. Wenn Sie Schokolade und Kürbis zusammen probiert haben, wissen Sie, dass es eine perfekte Ergänzung ist. Ebenso heiraten Kürbis und Erdnussbutter gut. Warum also nicht einen Schritt weiter gehen und Tahini in die Kürbisrotation geben?

Tahini ist eine wunderbar vielseitige Zutat. Ähnlich wie Erdnussbutter kann es sowohl in süßen als auch in pikanten Anwendungen gleichermaßen verwendet werden. Und beim Backen wirkt es wie ein Fett und fügt Feuchtigkeit hinzu, um trockene Backwaren zu vermeiden.

Als süße Leckereien gehen, ist Kürbis eine ballaststoffreiche, kalorienarme Zutat. Ebenso bringt Sesampaste eine gute Dosis zusätzlicher Nahrung. Wie die meisten Nüsse und Samen Butter, Tahini, die gemahlene Sesamsamen ist, ist reich an gesundem Fett, Eiweiß und Vitaminen. Außerdem verleiht es der natürlichen Süße des Kürbisses einen herrlich nussigen Geschmack. Und eine Prise Kürbiskerne darüber gibt einen befriedigenden Knirschen. Genießen!

Was Sie brauchen

  • 2 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Raps oder Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kürbispüree (nicht verwenden süße Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/4 Tasse Tahini (Sesampaste)
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Esslöffel Kürbiskerne oder Sesamsamen zum Garnieren (optional)

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 F und butter und mehle eine Standard-Laibpfanne. Sie können es auch mit Antihaft-Kochspray oder Backspray besprühen (kein Stockspray mit Mehl darin). Fügen Sie auch ein Stück Pergament hinzu, um es aus der Pfanne zu entfernen.
  2. Die Eier und den Zucker in die Schüssel eines Standmixers geben und schlagen, bis alles gut vermischt ist. Sie können dies auch in einer großen Schüssel mit einem Handmixer tun.
  3. Fügen Sie in den Canola oder Pflanzenöl, die ungesüßte Kürbispüree, Tahini, Wasser und Vanille.
  1. In einer separaten Schüssel das Mehl, Salz, Backpulver, gemahlenen Zimt, gemahlene Muskatnuss und gemahlenen Ingwer zusammensieben.
  2. Mischen Sie langsam die trockenen Zutaten in den nassen und in die vorbereitete Laib-Pfanne.
  3. Mit den Kürbiskernen oder Sesamsamen bestreichen und 50 bis 55 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingefügter Zahnstocher sauber herauskommt. Warm servieren mit Kaffee oder Tee.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht.Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!