Kürbiskuchen mit Frischkäseglasur

Dieser zweischichtige Kürbiskuchen wird perfekt mit einem fluffigen Frischkäseglasur und gehackten Pekannüssen gekrönt. Der Kuchen wird mit einer Kombination aus Ingwer und Zimt gewürzt.

Dieser feuchte, leckere Kuchen wäre ein fabelhafter Nachtisch für Ihr Thanksgiving-Menü, oder Sie backen ihn für ein Herbst-Event oder eine Halloween-Party. Mach den Kuchen vorher und friere die Schichten ein. Siehe die Tipps unter dem Rezept.

Wenn Sie einen Bundt-Kuchen bevorzugen, werfen Sie einen Blick auf diesen Kürbis-Pfund-Kuchen mit einer Ahornglasur. Oder, wenn Sie einen Einschichtkuchen bevorzugen, ist dieser Kürbisblattkuchen mit brauner Butter Frischkäseglasur eine große Wahl.

Was Sie brauchen

  • Für den Kuchen:
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Pflanzenöl
  • 4 große Eier
  • 2 Tassen Allzweckmehl ( 9 Unzen)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Kürbispüree ( oder gekochter Kartoffelpüree, Dose ist in Ordnung)
  • Für Frischkäseglasur
  • 1/4 Tasse Butter, Raumtemperatur
  • 8 Unzen Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 1 Pfund Puderzucker (ca. 3 3 / 4 Tassen vor dem Sieben)
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse gehackte Pekannüsse

Wie man es macht

Kürbiskuchen

  1. Fetten und mahlen Sie zwei 9-Zoll-runde Kuchenformen. Erhitze den Ofen auf 350 ° F (180 ° C / Gas 4).
  2. Kombinieren Sie Zucker, Pflanzenöl und Eier in einer großen Rührschüssel; mix bis glatt und gut gemischt.
  3. Trockene Zutaten in eine mittelgroße Schüssel geben und zum Mischen verrühren. Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den Eiern und der Ölmischung hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie das Kürbispüree hinzu und mischen Sie gut.
  4. Geben Sie den Teig in zwei gefettete und bemehlte 9-Zoll-Kuchenformen.
  1. Im vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten backen.
  2. In den Pfannen auf Racks etwa 10 Minuten abkühlen und dann auf Racks abkühlen lassen.
  3. Frost den Kürbiskuchen mit Frischkäseglasur (Richtungen unten) und bestreut mit den gehackten Pekannüssen.

Frischkäseglasur

  1. Den Zucker der Zuckerbäcker in eine Schüssel sieben.
  2. In einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer die 1/4 Tasse Butter und Frischkäse glatt und cremig schlagen.
  3. Fügen Sie den Zucker der gesiebten Konditoren und 2 Teelöffel Vanille hinzu; schlagen bis glatt.

Make-Ahead-Tipp:

  • Backen Sie den Kuchen und kühlen Sie die Schichten auf dem Rack. Die abgekühlten Kuchenschichten auf ein Backpapier mit Pergamentpapier legen. Friere die Schichten ein, bis sie fest sind, und wickle sie dann in Plastikfolie und Folie ein. Bis zu 2 bis 3 Monate einfrieren.
  • Den Kuchen aus dem Gefrierschrank nehmen, auspacken und auftauen, frost und servieren.