Lila Krug Pflanzen: Grow a Carnivore in Ihrem Wasser Garten

Lila Krug Pflanze ist bekannt für ihre tiefroten Blüten und Venen markierte Krüge. David Beaulieu

Was ist Purple Pitcher Pflanze?

Auch "nördliche Kannenpflanze" genannt, das ungewöhnliche Exemplar in meinem Foto trägt den botanischen Namen Sarracenia purpurea subsp. Purpurea . Eine andere Unterart existiert (siehe unten), aber ich werde meine Bemerkungen hauptsächlich auf subsp. Purpurea , da dies der Typ ist, den ich selbst anwachsen lasse. Es ist als Staude eingestuft.

Wie sieht Purple Pitcher Pflanze aus?

Ich beginne meine Beschreibung mit den Blumen, bevor ich zu den namensgebenden "Krügen" übergehe. Jede reife Pflanze produziert eine einzelne, 3-Zoll-Blume.

Wie bei Mayapple ist diese Pflanze ein Spaß, während der Frühjahrssaison zu beobachten. In Mayapples Fall ist es die Entfaltung der Blätter, die die meiste Unterhaltung bietet; mit lila Krug Pflanze, im Gegensatz, es ist die Entwicklung der Blumen, die Sie genau beobachten wollen. Die unten beschriebenen Entwicklungen spielen sich im Laufe der Monate Mai und Juni hier in der Pflanzzone 5 ab.

Bevor es sich öffnet, ist die Blume von lila Krug Pflanze einfach eine dunkelrote Kugel auf einem blattlosen Stiel thront. Die Kugelform erinnert an die Blüten der gelben Teichlilien ( Nuphar lutea ), bevor diese ikonischen Wasserpflanzen vollständig in Blüte stehen. Ich finde die Blumen (nicht nur der lila Kannenpflanze, sondern auch der gelben Teichlilie) auch in diesem ungeöffneten Zustand recht attraktiv.

Wenn sich die Blume öffnet, nickt der Kopf ganz nach unten. Das dominierende Farbschema ist lila und rot.

Im Einzelnen krönen 5 violett-rote Kelchblätter den Kopf, unter dem 5 Blütenblätter von hellerer Farbe hängen. Sowohl die Kelchblätter als auch die Blütenblätter sind nach innen zum Zentrum der Blüte hin gekrümmt. Wegen der Nickengewohnheit der Blume sind zunächst nur die Kelchblätter zu sehen (wie auf meinem Bild), es sei denn, man geht auf alle Viere und schaut in die Blüte.

Bald jedoch fallen die Blütenblätter ab, und die Blume hebt den Kopf ein wenig auf, so dass der Beobachter besser wahrnehmen kann, was unter diesen Kelchblättern vor sich geht. Was Sie in diesem Stadium unten sehen werden, sind die Pistillat- und Staminat-Pflanzenteile: i. e. , das Allerheiligste des Fortpflanzungssystems der Pflanze. Dazu gehört ein hellgrüner weiblicher Teil, genannt "Stil", der in diesem Fall ziemlich groß ist und den unteren Teil der Blüte bildet. Es krümmt sich auch nach innen in Richtung des Blütenzentrums und ist 5-spitz und sieht aus wie ein großer Schild, der so positioniert ist, dass er die empfindlicheren Pflanzenteile darin schützt.

In diesem ungewöhnlichen Pflanzensandwich zwischen den Kelchblättern und dem darunter liegenden Stil befinden sich der Fruchtknoten und die gelblichen, pollenhaltigen Staubblätter.Im Laufe des June verblasst die tiefe Färbung der Kelchblätter. Dieses Verblassen reduziert leider den ästhetischen Wert der Blume, obwohl es für jeden, der ein Auge für Kuriositäten hat, eine Attraktion bleibt. In der Tat, ich stelle Krug Pflanze auf meine Liste der 10 Pflanzen am meisten Spaß zu wachsen dank all der faszinierenden Veränderungen, die es erlebt.

Die im allgemeinen Namen für diese Pflanze referenzierten "Krüge" sind wirklich modifizierte Blätter. Eine Rosette dieser Blätter strahlt aus der Basis des Blütenstiels heraus; Die Krüge können 8 Zoll lang werden.

Sie beginnen grün mit violetten oder roten Adern. Meins bleibt während des Großteils des Sommers hauptsächlich grün (obwohl die bunten Adern auch sichtbar bleiben); Da der Sommer lange im Zahn wächst, nehmen die Krüge immer mehr rötlich-violette Färbung an. Dekorativ für das menschliche Auge, dient die Krugform auch einem praktischen Zweck (siehe unten).

Lila Krug Pflanze steht 20 Zoll groß, wenn sie blühen.

Natürlicher Lebensraum, Wachstumsbedingungen, Vermehrung

Lila Kannenpflanze ist hauptsächlich in Ost- und Nord-Zentral-Nordamerika beheimatet. Es kann auf und ab an der Atlantikküste gefunden werden. Diese Art benötigt volle Sonne.

Ladd (North Woods Wildflowers, S. 62) beschreibt die Pflanze als gewöhnlich "in gesättigten Sphagnum-Matten in Mooren, Tamarack-Sümpfen und Torfgebieten, sowohl in sauren als auch in alkalischen Feuchtgebieten ..."

Es gibt zwei Unterarten von Purpur Krugpflanze:

  1. Teilsp. Purpurea ist der kältere (zu Zone 3) der beiden und kann als die nördliche Kannenpflanze (eine seiner gebräuchlichen Namen) betrachtet werden. Der südliche Endpunkt ist Zone 7. Nordwärts erstreckt es sich gut in Kanada.
  2. Der Bereich von Subsp. venosa sind hauptsächlich die Zonen 7-9. Die Bereiche der beiden Unterarten kreuzen sich um Maryland (Zone 7).

Lila Krugpflanzen verbreiten sich sowohl über Samen als auch Rhizome und bilden Kolonien.

Ursprung der Namen

Wir können das "Purpur" im Namen entweder der tiefroten Blume oder der Färbung in den Krügen zuordnen. Was den Namen "Krüge" betrifft, bezieht sich dies auf die ungewöhnliche Form des Blattes, das einem Krug ähnelt. Tatsächlich ist es ausreichend containerartig, um Wasser zu halten, wobei die Beute dieser fleischfressenden Pflanze (siehe unten) ertränkt wird.

Mehr über Kannenpflanzen

Laut der Universität von Illinois gibt es in den USA mehrere andere Arten von Sarracenia , aber - mit Ausnahme von S. Purpurea - alle "sind in den Küstenstaaten des Südostens beheimatet, von Alabama bis nach Carolinas." Die gleiche Quelle stellt fest, dass die Alte Welt Sarracenia Nepenthes ist, die in den Tropen heimisch ist.

Bring das Fleisch! Sarracenia ist fleischfressend

Wie oben erwähnt, sind lila Krugpflanzen fleischfressend. Warum sollte eine Pflanze Fleisch essen? Nun, die Moorumgebung, in der sie in freier Wildbahn wachsen, ist nährstoffarm, daher müssen die Pflanzen ihre Ernährung mit Nahrung ergänzen, die über ihre Wurzeln hinausgeht.Deshalb wurden ihre Blätter zu Krügen umgebaut.

Die Krüge, die teilweise mit Regenwasser gefüllt werden, fungieren als Fallen. Insekten und andere kleine Kreaturen werden durch ihre Farbe und ihren Geruch zu ihnen gelockt. Es ist einfach für einen Käfer, nach in einen Krug herunterzusteigen, aber es ist schwer ihn zu verlassen, weil die Innenwände wachsartig (und deshalb rutschig) und mit starren Haaren bedeckt sind, die nur in eine Richtung zeigen: nach unten. Wenn sie "gegen den Strich" aussteigen müssen, ermüden die Opfer und fallen auf den Grund ihres grünen Gefängnisses, wo sie im Regenwasser ertrinken.

Nährstoffe aus den zerfallenen Körpern werden schließlich von den Pflanzen aufgenommen.

Landschaftsbau Verwendet

Um lila Krug Pflanze in Ihrer Landschaftsgestaltung zu verwenden, nehmen Sie Ihr Stichwort aus seinem natürlichen Lebensraum. Es handelt sich um eine Feuchtgebiet-Pflanze, die Sie wahrscheinlich in einem Moorgarten, einem feuchten Sumpf, einem Regengarten oder am Rand eines Wasserspiels verwenden möchten. Ich legte meine eigenen Pflanzen, die dicht in einer Matte aus Torfmoos und Torfboden eingebettet waren, in einen flachen Behälter. Ich stellte diesen Behälter dann in seichtes Wasser in meinem Wasserspiel, wo die Pflanzen volle Sonne bekommen. Wegen der Schönheit der Blüten im Mai und in der ersten Junihälfte behandle ich sie als späte Frühjahrsproben und betrachte meine Mini-Kolonie als einen Schwerpunkt in meinem kleinen Wassergarten.