Quinoa Wurst Auflauf - Pastel de Quinoa

Quinoa ist perfekt für Aufläufe - es könnte eine der besten Anwendungen des ungewöhnlichen Korns sein. Es hat eine großartige Textur, wenn es gebacken wird, und es absorbiert den Geschmack von allem, was Sie hinzufügen. Dies ist ein reichhaltiger, wohlschmeckender Auflauf mit Spinat, Pekannüssen, getrockneten Cranberries und Chorizo-Wurst. Dieser Auflauf kann ohne die Wurst für einen exzellenten vegetarischen Hauptgang zubereitet werden. Es würde auch eine ausgezeichnete Füllung für gebratenen Truthahn machen.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe für vegetarische Version)
  • 1/2 Tasse getrocknete Cranberries
  • 2 Esslöffel Oliven Öl
  • 3 Glieder Chorizowurst, Hüllen entfernt
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 6 Tassen Spinatblätter
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 6 Unzen Frischkäse, weich
  • 2 Eier
  • 1 / 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Tasse gehackte Pekannüsse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Esslöffel Butter, geschmolzen

Wie man es macht

  1. Quinoa mit der Hühnerbrühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Kochen, bis Quinoa die gesamte Flüssigkeit absorbiert hat, etwa 15 bis 20 Minuten. Vom Herd nehmen und Cranberries in Quinoa rühren. Cover und beiseite legen.
  2. Olivenöl in eine schwere Pfanne geben und bei mittlerer Hitze stellen. Fügen Sie Würste hinzu, bröckeln Sie sie mit einem hölzernen Löffel oder einem Spachtel ab, während sie kochen. Würste bis zur Bräunung kochen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  1. Knoblauch in dieselbe Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kurz kochen, bis sie duftet. Fügen Sie Spinat und 3 Esslöffel Wasser hinzu und kochen Sie, bis Spinat verwelkt ist und Wasser verdampft ist. Spinat entfernen, gründlich abtropfen lassen und grob hacken.
  2. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Mixe Wurst und Spinat in Quinoa. Frischkäse, Eier, Kreuzkümmel, Pekannüsse und Salz und Pfeffer nach Geschmack einrühren.
  3. Boden und Seiten einer Auflaufform mit geschmolzener Butter bestreichen. Löffelquinoa-Mischung leicht in den Auflauf geben (Quinoa nicht in die Schüssel quetschen) und mit der restlichen geschmolzenen Butter beträufeln.
  4. Eintopf backen, bis er durchgebrannt und oben gebräunt ist, 25 bis 30 Minuten.
  5. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren.