Lammkarree Rezept

Das geröstete Lammkarree war schon immer eine meiner Lieblingsgerichte als persönlicher Koch. Es ist einfach zu machen, schnell zu kochen und sehr beeindruckend für die Gäste. All diese Fakten können auch zu Ihren Gunsten wirken.

Lammkarree ist die Lammlende mit acht Rippen, und es ist unglaublich zart. Das Rack kann als Ganzes gekocht oder in einzelne Lammkoteletts geschnitten werden. Für dieses Rezept werden wir das ganze Gestell anbraten und dann im Ofen rösten.

Dieses Lammkotelett-Rezept beinhaltet die klassische Kombination von Dijon-Senf mit einer Kräuter- und Brotkrusten-Kruste. Aber für eine minimalistische Aufnahme könnte man sie einfach anbraten, mit Olivenöl bestreichen, mit Kräutern bestreichen (frischer Rosmarin, wenn man nur einen auswählen muss) und braten. Lammkarree ist ziemlich narrensicher, solange man es nicht überkocht.

Was Sie brauchen

  • 2 Lammkarree (Fleischer "french" die Rippenknochen und überschüssiges Fett abschneiden)
  • 1/4 Tasse Dijonsenf
  • 1 1/2 Tassen Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 1 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter
  • 1 Esslöffel gehackte frische Rosmarinblätter
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Das Lamm aus dem Kühlschrank nehmen und reichlich mit koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Lassen Sie das Lamm 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen, bevor Sie beginnen.
  2. In einem großen Bratentopf etwas Öl wie Saflor oder Sonnenblumenöl erhitzen, bis es fast raucht.
  3. Legen Sie ein Rack Fett mit der Seite nach unten in das Öl und anbraten für zwei Minuten, bis es schön goldbraun ist. Da das Rack gebogen ist, müssen Sie es vor und zurück kippen, so dass die Oberfläche möglichst braun ist. Dann drehen Sie es und bräunen Sie die andere Seite für eine weitere Minute. Ich mag es auch, die Enden zu bräunen, jeweils für eine Minute, so dass die ganze Außenseite eine schöne braune Kruste hat.
  1. Stellen Sie nun das Rack zur Seite, lassen Sie das Fett aus der Pfanne laufen, geben Sie frisches Öl hinzu und lassen Sie es heiß werden, und wiederholen Sie den Vorgang für das zweite Rack.
  2. Wärmen Sie Ihren Ofen auf 425 ° F vor. Kombinieren Sie die Semmelbrösel, Kräuter, koscheres Salz und schwarzen Pfeffer nach Geschmack zusammen mit einem Schuss Olivenöl in einer Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis sie vermischt sind, und übertragen Sie die gewürzten Krümel auf eine Blechpfanne.
  3. Das Lamm mit dem Senf auf der Fettseite und an den Enden bestreichen, jedoch nicht auf der Knochenseite. Dann das Lamm in den Semmelbröseln ausbuddeln und auf das Fleisch drücken, damit es festklebt.
  4. Legen Sie die Lammfettseite mit einem Bratgestell auf eine Blechschale und geben Sie sie in den Ofen.
  5. 30 Minuten lang braten oder bis die Enden des Lammes fest sind und zurückfedern, wenn man sie drückt. Das Lamm aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen, mit Folie abgedeckt. Dann in zwei Rippenteile schneiden und jeder Person zwei Stücke servieren.

Siehe auch: Wie man eine Lammkeule röstet