Russische Salbeipflanzen Tipps

Russischer Salbei liefert diffuse Farbe in einem Blumenbeet. David Beaulieu

Botanische Klassifikation für russische Salbei:

Plant Taxonomie klassifiziert die russische Weise, die ich als Perovskia atriplicifolia anbaut. Für einen strengeren Typ, züchten Sie die Art, Perovskia longin . Diese Pflanzen sind in der Familie der Lippenblütler. "Blue Spire" ist eine beliebte Sorte.

Russischer Salbei wird technisch als holziger Unterstrauch eingestuft. Aber weil viele Menschen diese Büsche jährlich beschneiden und dadurch relativ kurz halten, werden sie oft so behandelt, als wären sie mehrjährige Blüten.

Merkmale:

Eine anmutige, ausdauernde Staude mit silbernen Stielen (so kreidig im Aussehen erscheinen sie manchmal weiß) und gefiederten, silbrigen Blättern, russischen Salbeigewächsen (bei Reife und / oder wenn man sie nicht jährlich beschneidet) erreichen Sie eine Höhe von 4 Fuß (mit einer Ausbreitung von 3 Fuß) oder größer. Für eine kompaktere Version versuchen Sie "Little Spire" (1 1 / 2-2 Fuß hoch, mit einer ähnlichen Verbreitung).

Von Juni bis September trägt dieser Strauch kleine, bläulich-lavendelfarbene Blüten die es erlauben, ihn locker mit den langblühenden Stauden zu gruppieren. Die Pflanze hat duftendes Laub.

Russische Salbeipflanzen locken Kolibris und Honigbienen an. Sie sind auch Pflanzen, die Schmetterlinge anziehen. Wie viele aromatische Pflanzen sind sie glücklicherweise resistente Pflanzen und Kaninchen werden sie wahrscheinlich nicht essen.

Pflanzzonen, Anbaubedingungen für russische Salbeipflanzen:

In Zentralasien heimisch, Perowskia atriplicifolia kann in den Pflanzzonen 5-9 angebaut werden.

Pflanze Perovskia atriplicifolia in voller Sonne. Diese Büsche wachsen am besten in gut durchlässigem Boden, werden aber nicht zu laut über einen Lehmboden brüten.

Verwendet für Russian Sage:

Seine feine Textur macht Russian Sage zu einer guten Wahl, wenn Sie Kontrast mit Pflanzen suchen, die eine gröbere Textur aufweisen. Beispiele für solche Kontraste im Landschaftsdesign finden Sie in meinen Bildern, wie Pflanzenstruktur gut genutzt wird.

Generell wird Perovskia atriplicifolia in Massenanpflanzungen en masse und - wegen seiner Trockenheitstoleranz - in Steingärten verwendet.

Wenn er nicht von Pflanzen mit größeren, auffälligen Blüten bekämpft wird, kann er als Solitär dienen.

Pflege:

Das sind harte Pflanzen und brauchen wenig Pflege. Da sie groß sind, benötigen sie oft Unterstützung (entweder Stechen oder einen Pfingstring), wenn sie einzeln gezüchtet werden, damit sie nicht umkippen. Wenn sie in Massen wachsen, unterstützen sie sich mehr oder weniger gegenseitig. Aber die große Sorge mit diesen Pflanzen ist das Beschneiden, also lass mich das Thema in das Warum, Wann und Wie des Beschneidens aufgliedern:

  1. Das "Warum" hinter dem Beschneiden Russischer Weiser: Einige Gärtner beschließen, Russisch zu beschneiden Salbei jährlich.Das Argument für den Schnitt ist, dass die Pflanze durch diese Pflege buschiger wird. Zumindest, abgeschnitten tote Äste, um diese mehrjährige Ordnung zu halten.
  2. Wann man den russischen Salbei beschneidet: Die Zeit für die Salbeijustierung wird abhängig von der Strategie, die Sie einnehmen, Anfang Frühling oder Mitte Frühling sein. Siehe sofort unten.
  3. So schneiden Sie russische Salbei: Es gibt zwei grundlegende Trimmstrategien. Eine davon ist, im frühen Frühling auf wenige Zentimeter Bodenhöhe zu schneiden und einfach damit fertig zu sein. Ein anderer Ansatz ist jedoch, bis Mitte Frühling zu warten und den Pflanzenstängeln zu erlauben, sich mit Blättern zu füllen. Sie werden in der Lage sein, die toten Stiele auf diese Weise als diejenigen zu identifizieren, die nicht ausgefüllt werden, und Sie können fortfahren, sie zu schneiden. Dann ein Urteil über die verbleibenden Zweige fällen. Willst du mit Stämmen beginnen, die 1 Fuß groß sind? Dann mach deinen Schnitt entsprechend. Je größer eine Pflanze ist, mit der du im Frühling beginnst, desto größer ist eine Pflanze, mit der du im Herbst fertig wirst.

Ein Grund, warum der Frühling die beste Zeit ist, um zu beschneiden (im Gegensatz zum Trimmen im Herbst) ist, dass das Verlassen der Silberzweige die Winterlandschaft interessanter macht.

Hervorragende Eigenschaften des russischen Salbeis:

Perowskia atriplicifolia ist ein trockenheitsresistenter Strauch, der sich als wartungsarm erweist und ein guter Kandidat für Xeriscaping ist. Seine lange Blütezeit wird von denen geschätzt, die ein Blumenbeet suchen, das während der Wachstumsperiode in Blüte bleibt. Um nicht von den Blumen übertroffen zu werden, geben die Stängel und das Laub der Pflanze eine starke Aussage ab und übertreffen vielleicht sogar die Blumenpracht als Hauptgrund, um den Busch anzubauen.

Landschaftsbau mit Perovskia atriplicifolia :

Russische Salbeipflanzen können aufgrund ihrer langblühenden Natur und ihrer Größe eine ausgezeichnete Wahl für die hintere Reihe eines Beetes sein.

Pflanzen, die gut zu Perovskia atriplicifolia passen und häufig als Begleitpflanzen verwendet werden, sind:

  • Englischer Lavendel
  • Ziergräser
  • Purpur-Sonnenhut
  • Schwarzäugiger Susan
  • Moonbeam Coreopsis