Seco de Pollo: Peruanisches Geschmortes Hähnchen in Cilantro Soße

Seco de Pollo.

Seco de Pollo ist ein einfaches Rezept für geschmortes Hähnchen mit Erbsen, Karotten und Kartoffeln, die zusammen in einer köstlichen Koriandersoße gekocht werden. Es ist eine peruanische Spezialität, die auch mit Rindfleisch ( seco de res ), Lamm ( seco de cordero ) und Ente ( seco de pato ) hergestellt wird. Serviert mit südamerikanischem Reis, ist Seco de Pollo ein Eintopfgericht. Es ist perfekt für Unterhaltung, da es leicht zu machen ist; nur aufwärmen und servieren, wenn fertig.

Seco de Pollo gilt als "trockener Eintopf", da das Hühnchen zuerst gebraten wird und dann die Sauce so lange gekocht wird, bis sie dickflüssiger ist und den Eintopf weniger "nass" macht als andere Rezepte. In der nördlichen Region Perus wird Seco de Pollo typischerweise mit Mais-Tamales serviert.

Was Sie brauchen

  • 4 mittelgroße gelbe Kartoffeln
  • 3 große Karotten
  • 1 großer Bund Koriander
  • 4 Tassen Hühnerbrühe (geteilt)
  • 2 ganze Hähnchenbrust (ohne Knochen, jeweils geschnitten in der Mitte)
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 3 Esslöffel gehackte Chilischote (Aji Amarillo, Jalapeno oder ähnliche scharfe Chili )
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • Ein 10-Unzen-Beutel (2 Tassen) gefrorene Erbsen
  • Garnitur: frische Korianderblätter
  • 2 Tassen Reis (zum Servieren)

Wie man es macht

  1. Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie jedes in 4 Keile.
  2. Schälen Sie die Karotten und schneiden Sie sie kreuzweise in 1/4-Zoll-dicke runde Stücke. Mit den Kartoffeln beiseite stellen.
  3. Legen Sie den Bund Koriander in einen Mixer oder Küchenmaschine mit 1/2 Tasse der Hühnerbrühe und verarbeiten, bis sie glatt sind. Beiseite legen.
  4. Schneiden Sie jede Hähnchenbrusthälfte in 3 bis 4 Stücke. Huhn mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Butter und Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Hähnchenstücke kurz anbraten, bis sie auf allen Seiten leicht gebräunt sind. Hähnchen auf einen Teller legen und beiseite stellen.
  1. Geben Sie die gehackte Zwiebel, die Chilischote und den gehackten Knoblauch in den Kochtopf und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie weich und durchscheinend sind, etwa 10 Minuten.
  2. Geben Sie den verarbeiteten Koriander und die restlichen 3 1/2 Tassen Hühnerbrühe in den Topf. Fügen Sie die Karotten und Kartoffeln hinzu und köcheln Sie bis nur zart, ungefähr 20 Minuten.
  3. Die Hähnchenteile und die Erbsen hinzufügen und köcheln lassen. Kochen Sie für 10 bis 15 Minuten, überprüfen Sie die Hähnchenstücke für die Dönheit oft, und entfernen Sie Topf von der Hitze, sobald das Huhn gerade durch gekocht ist.
  4. Mit frischem Koriander garnieren und über Reis servieren.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!