Schritt-für-Schritt: So machen Sie Soffritto

Schritt-für-Schritt.

Matthew Hertel / Getty

Soffritto ist kein Gericht für sich, sondern die wichtigste Grundlage vieler traditioneller italienischer Suppen, Soßen, Eintöpfe und Schmorbraten; es fügt Geschmack, Reichtum und Komplexität hinzu. Es erscheint in vielen verschiedenen Variationen. Manchmal kann italienisches Soffritti Knoblauch, Petersilie oder andere Kräuter oder Aromastoffe enthalten, und es könnte in Butter statt Olivenöl gekocht werden, aber hier werden wir die grundlegendste und weit verbreitete Version abdecken: einfach fein gehackte Karotten, Sellerie und Zwiebeln - im Grunde genommen das gleiche wie die Französisch Mirepoix, in Olivenöl sautiert. Es sollte nicht mit dem sofrito verwechselt werden, der in Spanien und vielen lateinamerikanischen Ländern verwendet wird, wozu oft Knoblauch, Paprika, Tomaten, Paprika und andere Zutaten gehören.

Weiter zu 2 von 4 unten.
  • 02 von 04

    Sammeln und bereiten Sie Ihre Zutaten vor

    Robert George Young / Getty

    Das Verhältnis ist in der Regel 2 Teile Zwiebel zu je 1 Teil Karotten und Sellerie (zum Beispiel: 1 Tasse gehackte Zwiebel, 1/2 Tasse gehackte Karotte und 1 / 2 Tasse gehackte Sellerie, die etwa gleichzusetzen wäre: 1 kleine Zwiebel, 1/2 bis 1 kleine Karotte und 1 Stängel Sellerie), obwohl ich manchmal gerne eine gleiche Portion von jedem verwenden. Die Zwiebel schälen und die Spitze und das Wurzelende abschneiden. Die Karotte waschen, trocknen und schälen, dann das Stielende abschneiden. Sellerie und Blätter abschneiden.

    Weiter zu 3 von 4 unten.
  • 03 von 04

    Gemüse fein hacken

    Danette St. Onge

    Mit einem scharfen 8-Zoll-Kochmesser, einem Mezzaluna oder einer Küchenmaschine das Gemüse fein hacken.

    (Wenn Sie Hilfe bei Ihren Messerkenntnissen benötigen: Schritt-für-Schritt-Fotos für Karotte-Schneidetechniken.)

    Fahren Sie mit 4 von 4 fort.
  • 04 von 04

    Saute

    Maren Caruso / Getty

    Mischen Sie Ihr fein gehacktes Gemüse zusammen und braten Sie es in 1 bis 2 Esslöffeln Olivenöl in einer Pfanne oder einem Topf mit mittlerem Tiefkochtopf zu mittlerer Hitze, häufig mit einem Holzlöffel umrühren. Das Gemüse sollte weich werden und reduzieren und die Zwiebeln und Sellerie sollten durchscheinend werden. Obwohl sie traditionell nur so lange gekocht werden, bis sie weich sind (" soffritto " bedeutet "nicht gekocht"), nehme ich sie gerne länger, bis sie anfängt zu bräunen (ca. 20 Minuten), denn das baut ... MEHR noch mehr Geschmack in Ihrem letzten Gericht.

    Wenn ich die Soffritto in einer Tomate oder auf einem Rindfleisch-Teller verwenden werde, gebe ich oft 1 bis 2 Esslöffel Tomatenmark ( doppio concentrato di pomodoro ) hinzu soffitto ist fertig und kocht weiter, bis die Paste ziemlich dunkel und dick ist, um den Geschmack noch mehr zu verstärken.

    Durch Zugabe von etwas Tomatenpaste, wie gerade beschrieben, und dann ein paar Tassen Tomatenpüree ( passata di pomodoro ), Salz abschmecken und für etwa 30 Minuten köcheln lassen, können Sie eine einfache machen , aber herzhafte, vegetarische Pastasauce bekannt als " sugo finto " (wörtlich "falsche Soße", so genannt, weil sie einer fleischigen Ragù Soße in Geschmack und Textur ähnelt) <