True Grits bringen sowohl Bohnenkraut als auch süße Aromen auf den Tisch

Getty Images LauriPatterson

Technisch bezeichnet der Begriff "Körner" jedes grob gemahlene Korn, aber in der modernen amerikanischen Mundart bedeutet es gewöhnlich die südliche Version, die aus Maiskörnern gemacht wird. Grits können sowohl ein abgepacktes Produkt als auch das daraus resultierende Gericht sein, wenn Sie die getrockneten Körner in einer geschmackvollen Flüssigkeit köcheln lassen.

Hominy and Other Grits Sorten

Ein Frühstückstisch im Süden, Maisgrütze kochen zu einer zahnigen aber cremigen Textur, nicht unähnlich Risotto.

Hominy bezieht sich speziell auf eine Art von Verarbeitung, die die getrockneten Körner mehrere Tage in Lauge oder einem anderen Alkali aufsaugt, wodurch die harte Hülle entfernt wird; Es ist möglich, sowohl Körnungen als auch Maisgrieß zu kaufen.

Der Begleiter des Nahrungsmittelliebhabers nennt Hominy als eines der ersten Nahrungsmittel, die den Indianern von den Kolonisten geschenkt wurden. Sie können den getrockneten weißen oder gelben Mais in modernen Lebensmittelgeschäften in Dosen und verzehrfertig, wie in der mexikanischen Spezialität Posole verwendet, oder getrocknet und als Grieß gemahlen finden.

Sie können auch steingemahlene, schnell zubereitete und Instant-Sorten von Grütze kaufen, aber achten Sie darauf, zwischen Körnern und Maismehl, einem fein strukturierten Mais, der wie Mehl verwendet wird, und Masa Harina, der Basis für Tortillas, zu unterscheiden. Polenta, die italienische Version von Grütze, kocht ähnlich, aber mit signifikanten Unterschieden in Geschmack und Textur. Obwohl die meisten Getreidearten theoretisch mit Maismehl, Masa oder Polenta vertauscht werden können, erzielen Sie normalerweise bessere Ergebnisse, wenn Sie den in einem Rezept genannten spezifischen Typ verwenden.

Steingemahlene Körner ergeben einen großen Geschmack und einen dickeren Biss vom intakten Keim; fein gemahlenes Maismehl dagegen würde zu einem glatten, fast wässrigen Brei kochen.

Grütze in Rezepten

Wählen Sie einen groben oder mittleren Mahlgrad für eine traditionelle Beilage; Sie können Stein-gemahlene Grütze verwenden, die etwa 60 Minuten dauernde Aufmerksamkeit benötigen, um auf dem Herd zu kochen, oder schnelle Grütze, die in etwa 10 Minuten kochen.

Steingemahlene Grütze kann im Lebensmittelgeschäft schwer zu finden sein, aber Sie können sie bei einer Reihe von Online-Händlern per Post bestellen. Köche und Kenner sagen, dass sie zusätzlich zu der herzhafteren Textur einen besseren Maisgeschmack haben und die Suche und die zeitliche Investition es wert sind. Instant-Körnungen funktionieren in den meisten Rezepten nicht gut.

Für eine vielseitige Beilage in großzügig gesalzenem Wasser, Hühnerbrühe oder Milch, bis sie matschig und dick sind. Natürlich milde Grütze brauchen eine Geschmacksnote aus Zutaten wie Butter, Sahne und Käse. Begleiten Sie zum Frühstück ein Rezept für Käsekörner. Für eine größere Mahlzeit servieren Südländer Garnelen und Grütze.

Körnchen fallen normalerweise auf die pikante Seite des Geschmacksspektrums, aber wie die meisten Getreidearten können Körnchen die Grundlage für eine süße Belohnung bilden.Beim Frühstück können Sie einfach Sirup oder ein Beerenkompott hinzufügen; Für ein Dessert-ähnliches Gericht, backen Sie eine Grits-basierte Auflauf mit Streusel Topping bis knusprig und bereit für einen Klecks Schlagsahne. Grits machen den klassischen Anfang eines Löffelbrotes, das je nach dem, was Sie ihm hinzufügen, auch pikant oder süß kippen kann.

Zusätzliche Soul Food Info:

Soul Food - Geschichte und Definition
Top 10 Wesentliche Soul Food Ingredients
Fünf Rezepte Jede Soul Food Koch sollte wissen
Land gebratenes Steak gegen Huhn gebratenes Steak