Veganer israelischer Salat mit Pearl Couscous, Gurken und Petersilie

Auf der Suche nach dem perfekten israelischen Couscous-Salat-Rezept? Probieren Sie diesen einfachen veganen israelischen Salat mit Pearl Couscous (auch israelischer Couscous genannt), Tomaten, Paprika, grünen Zwiebeln, Gurken und frischer Petersilie und Zitronensaft. Es ist ein vegetarisches Rezept, das den vertrauteren Stilen von orientalischen Salaten wie Taboulé ähnelt, aber nicht so stark mit frischen Kräutern übergossen ist. Natürlich hat israelisches Couscous eine ganz andere Textur als der Bulgur, der normalerweise in einem traditionellen Tabouleh-Rezept verwendet wird.

Dieser israelische Salat mit Couscous-Perle-Rezept hat viel Gemüse darin und ist mit einem frischen Zitronensaft und Olivenöl-Dressing, mit einem aber roten Pfeffer Flocken, Petersilie und Salz und Pfeffer für Würze. Frischer Zitronensaft anstelle von Flaschen wird Ihnen wirklich gut in diesem Rezept dienen, da es wenig zusätzlichen Geschmack und Gewürze gibt. Verwenden Sie auch ein hochwertiges Olivenöl, um den besten Geschmack in diesem Salat zu erhalten, und verwenden Sie immer entweder Meersalz oder koscheres Salz anstelle von Speisesalz, um die Aromen zu maximieren. Und verwenden Sie frisch gecrackten Pfeffer für den besten Geschmack, besonders in einfachen Rezepten wie diesem, die auf hochwertige Zutaten für den besten Geschmack angewiesen sind.

Wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind und gerne israelisches Couscous essen, gibt es hier mehr vegetarische israelische (Pearl) Couscous Rezepte zu probieren.

Wenn Sie nicht vegan essen, möchten Sie vielleicht etwas Feta-Käse oder eine andere Art von halbweichem Ziegenkäse darauf zerbröseln. Wenn Sie Tabbouli mögen, werden Sie diesen vegetarischen und veganen Salat mögen. Obwohl das Rezept ziemlich abhängig von der frisch gehackten Petersilie für den Geschmack ist, könnten Sie auch experimentieren und versuchen Sie dies irgendwann mit frisch gehacktem Koriander, oder vielleicht auch einer Mischung aus frischen Kräutern. Experimentieren, schmecken und genießen!

Was Sie brauchen

  • 2 EL. gute Qualität Olivenöl
  • 3 EL. frischer Zitronensaft
  • 1/4 TL. Paprikaflocken (optional)
  • 1 große Tomate, gehackt klein
  • 1 Gurke, gewürfelt
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 2 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1 1/2 Tassen zubereitet > Israelischer Couscous (Perle)
  • 1/4 Tasse frisch gehackte Petersilie
  • 1/4 TL. Meersalz oder koscheres Salz, oder nach Geschmack
  • Frischer gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Wie man es macht

Das Olivenöl, den Zitronensaft und die Paprikaflocken zu einem emulgierten Dressing verquirlen.

  1. In einer großen Schüssel die gehackte Tomate, die Gurkenwürfel, die grüne Paprika, die gehackten grünen Zwiebeln und den gekochten israelischen Couscous zusammengeben. Fügen Sie die frische Petersilie und das Olivenöl und den Zitronensaft hinzu und werfen Sie den israelischen Couscous gut zusammen.
  2. Mit Meersalz oder koscherem Salz und etwas frisch gerissenem schwarzem Pfeffer würzen. Geschmack und Gewürze nach Geschmack anpassen.
  3. Wenn Sie genug Zeit haben, ist dies ein gutes Rezept, um sich im Voraus vorzubereiten und vor dem Servieren zu kühlen, damit sich all diese Aromen wirklich entwickeln und verschmelzen können. Genießen Sie Ihren israelischen Couscoussalat!
  1. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!