Was ist eine Meistersoße?

Westend61 / Getty Images

"Meistersoße" - der Satz zaubert Bilder eines Küchenchefs, der sich über den Küchenherd kauert und mit endlosen Kombinationen aus Gewürzen und Gewürzen experimentiert mit der perfekten Mischung.

Mastersauce ist eigentlich die Bezeichnung für die auf Sojasauce basierende Flüssigkeit, aus der chinesisches Sojasaucenhähnchen hergestellt wird. Schmorfleisch in Sojasauce (auch "Rotkochen" genannt) ist eine Kochtechnik, die man in Shanghai und den umliegenden Provinzen in Ostchina findet.

Viele Familien haben ihre eigene Spezialsauce, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Das Rezept ist sorgfältig bewacht wie die präzise Kombination von Gewürzen, die den Teig in Kentucky Fried Chicken würzen. Aus diesem Grund wird Mastersauce auch "Tausendjährige Sauce" genannt.

Zutaten und Verwendung

Aus welchen Zutaten wird eine Master Sauce hergestellt? Sternanis mit Liköraroma, scharfes Szechuan-Pfefferkorn und süßer Kandiszucker (granulierter oder brauner Zucker kann substituiert werden) sind einige der Gewürze, die üblicherweise der Sojasaucenbasis zugesetzt werden. Hühnchen, das auf diese Weise gekocht wird, ist sehr feucht und zart und fällt praktisch vom Knochen. Eine kleine Menge der Schmorflüssigkeit kann wiedergewärmt werden und, wenn gewünscht, als Soße über dem gekochten Hühnchen serviert werden. Der Rest kann eingefroren und mehrmals wiederverwendet werden; fügen Sie einfach mehr Sojasoße und / oder Gewürze hinzu, wie gebraucht. Im Laufe der Zeit wird die Sauce noch reicher, mit einem volleren Geschmack.

Rezepte mit Master Sauce

Kalt gekochtes Hühnchen - ein Familienliebling aus einem Lesegerät, mit dunkler Sojasauce, Sternanis und Ingwer, garniert mit Schalotten und asiatischem Sesamöl.
Würziges Sojasaucen-Hühnchen - mit Szechuanpfeffer und Zimtstange.
Fühlen Sie sich frei, den Rezepten zu folgen, wie geschrieben oder zu experimentieren, Zutaten hinzuzufügen oder zu ersetzen, um mit Ihrer eigenen Meistersoße zu kommen.